nach
oben

Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie [3 DVDs]

EAN: 5051890003348
Kategorie: Action & Abenteuer
Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
7,59 €
Gebraucht - Gut
7,39 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro

7,59

sofort lieferbar
Zahlungsarten
Versand

-> Der Herr der Ringe: Die Gefährten (NZ / USA 2001, 171 min.):

Der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin erhält einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde
zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin,
des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören.



Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des
Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden...



-> Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (NZ / USA 2002, 172 min.):

Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen,
Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.



Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt
sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten...



Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers
Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen
fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen
vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben...



Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und
sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern...



Auf ihren parallel verlaufenden Reisen stellen sich die Gefährten der Übermacht der zwei Türme - Orthanc in Isengard, wo Saruman eine zehntausendköpfige Armee schier unüberwindlicher Krieger aufgestellt hat, und Saurons Festung Barad-dûr tief im Innern von Mordor. Der Herr der
Ringe - Die zwei Türme gipfelt in der überwältigenden Schlacht um die Fluchtburg in Helms Klamm: In dieser uralten Felsenburg werden die Bewohner von Rohan von den Uruk-hai-Kriegern belagert.



-> Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (NZ / USA 2003, 192 min.):

Die finale Schlacht um Mittelerde steht unmittelbar bevor, als sich die Hobbits Sam (Sean Astin) und Frodo (Elijah Wood) Mordor nähern, um den Einen Ring zu zerstören. Doch nicht nur die finsteren Heerscharen des bösen Sauron stehen dem Triumph des Guten im Weg, auch der innerlich
zerrissene Gollum und eine mysteriöse Spinne hegen ganz eigene Pläne mit dem Schatz.

Bildseitenformat 1.78:1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber Warner Home Video - DVD
Anzahl Disks 3
Teile 3
Format Dolby
Medium DVD
Spieldauer 535 minutes
Produktionsjahr 2004-05-25
Bei Amazon kaufen
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Newsletter