Jane Austen Bücher günstig kaufen

"Emma" oder "Stolz und Vorurteil" − die Romane der britischen Schriftstellerin Jane Austen gehören schon längst zum Literaturkanon. Hinter den romantischen Figuren und den opulenten Landgütern im Regency-Stil verbergen sich bissiger Humor und eine Gesellschaftskritik, die ihrer Zeit weit voraus war. Tatsächlich kritisierte Jane Austen die Missstände der englischen Gesellschaft zu Beginn des 19. Jahrhunderts scharf und wurde somit auch zu einer Galionsfigur der späteren Frauenbewegung. Doch in typisch englischer Manier hielt sich die Schriftstellerin stets dezent zurück: Ihre Werke trugen lediglich die Verfasserangabe "by a lady", wobei das Geheimnis um die ihre Identität im Laufe der Zeit aber doch gelüftet wurde. Jetzt kann man bei medimops günstige Jane Austen Bücher kaufen, darunter auch die sechs großen Romane der weltberühmten Schriftstellerin.

Jane Austen
Beliebtheit ▼
Filter(1)
Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
Gebraucht - Sehr gut
Neu 30,00 €
Sie sparen 3,00 € (10%)
Buch27,00 €

Verstand und Gefühl: Roman
Neu 14,00 €
Sie sparen 4,25 € (30%)
Buch9,75 €

Northanger Abbey - Jane Austen - Literatur Classics
Neu 9,99 €
Sie sparen 1,82 € (18%)
Film8,17 €

Northanger Abbey
Northanger Abbey
Gebraucht - Sehr gut
Neu 14,99 €
Sie sparen 10,31 € (69%)
Film4,68 €

Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
Gebraucht - Sehr gut
% SALE %
Neu 6,95 €
Sie sparen 1,88 € (27%)
Buch5,07 €

Emma (Schmuckausgabe)
Emma (Schmuckausgabe)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 34,00 €
Sie sparen 7,71 € (23%)
Buch26,29 €

Emma: Roman
Emma: Roman
Gebraucht - Gut
Neu 14,00 €
Sie sparen 4,61 € (33%)
Buch9,39 €

Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,95 €
Sie sparen 1,05 € (11%)
Buch8,90 €

Stolz und Vorurteil: Roman (Fischer Klassik)
% SALE %
Neu 10,00 €
Sie sparen 6,54 € (65%)
Buch3,46 €

Stolz und Vorurteil: Roman
Neu 10,00 €
Sie sparen 3,02 € (30%)
Buch6,98 €

Mansfield Park (Schmuckausgabe)
Neu 34,00 €
Sie sparen 3,41 € (10%)
Buch30,59 €

Die Watsons: Ein anonym vollendeter Roman
Neu 9,90 €
Sie sparen 6,32 € (64%)
Buch3,58 €

Stolz und Vorurteil: Roman
% SALE %
Neu 14,00 €
Sie sparen 2,22 € (16%)
Buch11,78 €

Stolz und Vorurteil (Reclam Taschenbuch)
Neu 9,00 €
Sie sparen 2,92 € (32%)
Buch6,08 €

Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
Gebraucht - Sehr gut
% SALE %
Neu 19,95 €
Sie sparen 8,90 € (45%)
Hörbuch11,05 €

Mansfield Park: Roman (Reclam Taschenbuch)
Neu 8,95 €
Sie sparen 5,23 € (58%)
Buch3,72 €

Gurur ve Önyargi
Gurur ve Önyargi
Gebraucht - Gut
Neu 24,99 €
Sie sparen 18,51 € (74%)
Buch6,48 €

Stolz und Vorurteil: Roman
Neu 10,90 €
Sie sparen 6,20 € (57%)
Buch4,70 €

Gruselkabinett 40/41 - Northanger Abbey-Box
Neu 19,21 €
Sie sparen 6,33 € (33%)
Musik12,88 €

Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)
Neu 9,00 €
Sie sparen 1,00 € (11%)
Buch8,00 €

Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
Gebraucht - Sehr gut
Neu 14,99 €
Sie sparen 5,30 € (35%)
Hörbuch9,69 €

Stolz und Vorurteil (insel taschenbuch)
% SALE %
Neu 9,00 €
Sie sparen 1,96 € (22%)
Buch7,04 €

Mansfield Park: Hörspiel
Mansfield Park: Hörspiel
Gebraucht - Sehr gut
Neu 20,00 €
Sie sparen 6,06 € (30%)
Hörbuch13,94 €

Verstand und Gefühl: Das Hörspiel
Neu 20,00 €
Sie sparen 9,11 € (46%)
Hörbuch10,89 €

Jane Austen − eine kurze Biografie

Jane Austen wurde 1775 in der Grafschaft Hampshire geboren und hatte sechs Brüder und eine Schwester, mit der sie eine innige Beziehung verband. Bereits im zarten Alter von zwölf Jahren verfasste Jane ihre ersten Texte. Durch den Vater gefördert, der ihr Interesse an Literatur guthieß, kam sie schon früh mit bekannten Werken der Weltliteratur in Berührung. 1801 zog Jane mit ihrer Schwester und den Eltern nach Bath. Nach dem Tod des Vaters sahen sich die drei Frauen gezwungen, zu Janes Bruder Francis nach Southampton zu ziehen. Später stellte ihnen Janes Bruder Edward auf seinem Anwesen in Chawton ein Haus zur Verfügung. Heute befindet sich hier ein Museum, das der Schriftstellerin gewidmet ist. Jane Austens Romane sind mehrfach verfilmt worden. Die gesellschaftskritischen Werke haben den Wandel der Zeit gut überstanden und lassen sich problemlos auf das moderne Leben übertragen. Vielerorts werden sogar Festivals zu Ehren Jane Austens gefeiert − beispielsweise in Bath und in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky. Seit 2017 prangt Jane Austens Porträt auf dem britischen Zehn-Pfund-Schein.

Zwischen Liebesroman und Gesellschaftskritik

Zu Jane Austens Lebzeiten war es für Frauen äußerst ungewöhnlich, sich schriftstellerisch zu betätigen. Dennoch hatte Jane Austen auch damals ihre Anhänger, zu denen unter anderem Walter Scott, Rudyard Kipling und Robert Louis Stevenson gehörten. Walter Scott gefielen ihre außerordentliche Beobachtungsgabe und ihre elegante Sprache. Doch auch an Kritik mangelte es nicht: Charlotte Bronte und Mark Twain empfanden Austens Romane als viel zu kühl und realistisch. Das Besondere an Jane Austens Büchern ist, dass sie auf den ersten Blick fast gewöhnliche Liebesromane zu sein scheinen. Doch wenn man tiefer in die Werke eindringt, fallen die virtuose Handhabung der Sprache und die vielen stilistischen Mittel auf, deren sich Austen bedient. Zum Beispiel haben wir das Stilmittel der erlebten Rede hauptsächlich Jane Austen zu verdanken.

Welche Jane Austen Bücher muss man gelesen haben?

  • "Stolz und Vorurteil": Jane Austens bekanntester Roman stammt aus dem Jahr 1813 und genießt auch heute noch große Popularität. Der Inhalt wurde für zahlreiche TV-Serien, Filme, Musicals und Theaterstücke adaptiert. Einerseits ein Liebesroman, ist "Pride and Prejudice" in erster Linie eine Abrechnung mit der britischen Gesellschaft des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Familie Bennet mit ihren fünf Töchtern, von denen drei verheiratet werden sollen.
  • "Die Abtei von Northanger": Dieser Roman versteht sich vor allem als Satire auf das Genre des Schauerromans, das zu Jane Austens Zeiten gerade in Mode gekommen war. Die Protagonistin Catherine Morland verliebt sich in Henry Tilney. Nach zahlreichen Intrigen und einem Aufenthalt in der verwunschenen Abtei von Northanger heiraten Catherine und Henry.
  • "Emma": "Ich werde eine Heldin schaffen, die keiner außer mir besonders mögen wird." So äußerte sich Austen über die Titelfigur ihres Romans "Emma", der die Entwicklung und den Werdegang einer intelligenten und privilegierten jungen Frau zu Beginn des 19. Jahrhunderts schildert. Am liebsten versucht sich Emma als Ehestifterin, wodurch sie sich selbst und andere in prekäre Situationen verwickelt.
  • "Mansfield Park": Die aus einer kinderreichen Familie stammende Fanny Price wird zu ihrer wohlhabenden Tante nach Mansfield Park geschickt. Fanny wird von oben herab behandelt − allein ihr Onkel setzt sich für sie ein und wird prompt vom Rest der Familie missverstanden.