Gebrauchte Bücher vom Nobelpreisträger Heinrich Böll

Der Nobelpreisträger von 1972 hieß Heinrich Böll. Der 1917 in Köln geborene Wortkünstler zählt bis heute, besonders in Literaturkreisen, zu den bedeutendsten Schriftstellern im deutschsprachigen Raum. Er verfasste Romane, Kurzgeschichten, Satiren und Gedichte. Herrschaftslosigkeit im politischen Sinne, die Abschaffung von Grenzen und Freiheit im Kopf waren seine favorisierten Themen. Daher lehnte er auch die Kirche als Autorität ab und trat inbrünstig für eine Mitmenschlichkeit als höchstes Gut ein.

Heinrich Böll
Beliebtheit ▼
Filter(1)
Irisches Tagebuch: Mit Materialien, Fotos
Neu 18,00 €
Sie sparen 10,62 € (59%)
Buch7,38 €

Irisches Tagebuch
Irisches Tagebuch
Gebraucht - Sehr gut
Neu 8,90 €
Sie sparen 5,60 € (63%)
Buch3,30 €

Der kluge Fischer
Der kluge Fischer
Gebraucht - Sehr gut
Neu 14,90 €
Sie sparen 3,49 € (23%)
Buch11,41 €

Ansichten eines Clowns: Roman
Neu 12,00 €
Sie sparen 4,33 € (36%)
Buch7,67 €

Königs Erläuterungen und Materialien, Bd.301, Ansichten eines Clowns
% SALE %
Neu 5,90 €
Sie sparen 2,19 € (37%)
Buch3,71 €

Haus ohne Hüter : Roman.
% SALE %
Neu 22,00 €
Sie sparen 16,19 € (74%)
Buch5,81 €

Gruppenbild mit Dame
% SALE %
Neu 15,00 €
Sie sparen 11,13 € (74%)
Buch3,87 €

Billard um halb zehn: Roman
% SALE %
Neu 9,90 €
Sie sparen 6,14 € (62%)
Buch3,76 €

Wanderer, kommst du nach Spa ...: Erzählungen
% SALE %
Neu 10,90 €
Sie sparen 7,09 € (65%)
Buch3,81 €

Ansichten eines Clowns: Roman
% SALE %
Neu 10,90 €
Sie sparen 7,60 € (70%)
Buch3,30 €

Doktor Murkes gesammeltes Schweigen: Satiren
Neu 10,00 €
Sie sparen 3,89 € (39%)
Buch6,11 €

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Erzählungen
% SALE %
Neu 8,90 €
Sie sparen 5,12 € (58%)
Buch3,78 €

Kreuz ohne Liebe: Roman
Neu 9,50 €
Sie sparen 2,69 € (28%)
Buch6,81 €

Haus ohne Hüter
% SALE %
Neu 14,00 €
Sie sparen 10,94 € (78%)
Buch3,06 €

Erzählungen
Erzählungen
Gebraucht - Gut
Neu 18,00 €
Sie sparen 9,25 € (51%)
Buch8,75 €

Wo warst du, Adam?: Roman
% SALE %
Neu 7,50 €
Sie sparen 4,73 € (63%)
Buch2,77 €

Der Zug war pünktlich: Erzählung
% SALE %
Neu 12,00 €
Sie sparen 9,53 € (79%)
Buch2,47 €

Frühe Erzählungen: Lesung mit Matthias Ponnier (1 mp3-CD)
Neu 15,00 €
Sie sparen 1,51 € (10%)
Hörbuch13,49 €

Und sagte kein einziges Wort: Roman
Neu 10,90 €
Sie sparen 5,82 € (53%)
Buch5,08 €

Irisches Tagebuch
Irisches Tagebuch
Gebraucht - Gut
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
% SALE %
Neu 15,24 €
Sie sparen 7,22 € (47%)
Buch8,02 €

Das Brot der frühen Jahre: Erzählung
% SALE %
Neu 9,00 €
Sie sparen 6,00 € (67%)
Buch3,00 €

Der Engel schwieg: Roman
% SALE %
Neu 10,90 €
Sie sparen 7,85 € (72%)
Buch3,05 €

Der Panzer zielte auf Kafka: Heinrich Böll und der Prager Frühling
Neu 20,00 €
Sie sparen 9,37 € (47%)
Buch10,63 €

Wanderer, kommst du nach Spa...: Erzählungen
Neu 12,00 €
Sie sparen 1,20 € (10%)
Buch10,80 €

Ein Anarchist als Nobelpreisträger

Heinrich Böll hasste den Krieg und litt stark unter seiner aufgezwungenen Rolle als Soldat. Ein kontinuierlicher Briefkontakt zu seiner Frau Annemarie dokumentiert den Kriegsalltag des jungen Böll. Er beschreibt darin die Grausamkeiten an der Front und lässt auch erkennen, dass er einen inneren Auftrag verspürte, das Leid des Krieges literarisch zu vermitteln. In diesem Sinne ist wohl sein gesamtes Werk zu verstehen. Der Nobelpreisträger von 1972 galt als Linksintellektueller und hatte die sowjetischen Schriftsteller, Alexander Solschenizyn und Lew Kopelew, bei sich zu Hause als Gäste. Sein zeitgeschichtlicher Weitblick ermöglichte es ihm, historische Ereignisse auf ganz besondere Art und Weise zu erzählen. Im Roman „Gruppenbild mit Dame“ ging es Heinrich Böll um Menschenwürde und Individualität. Dies wird durchdacht und ironisch, aber nie zynisch dargestellt. Genau für diesen Roman erhielt der Schriftsteller dann 1972 den Nobelpreis für Literatur. Seiner Kritik an den Mainstream-Medien gab er im Roman „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ Ausdruck. Dieser Titel sorgte 1974 für einen Skandal des Autors, der erst zwei Jahre zuvor den Nobelpreis erhalten hatte. Die Intention Heinrich Bölls war, zu zeigen, welche Macht von Medien ausgehe und deren zerstörerische Kraft auf Einzelschicksale. Diese Geschichte wurde ein Jahr später verfilmt und ist ebenfalls bei medimops in einwandfreier Second Hand Qualität erhältlich. Die Kurzgeschichte „An der Brücke“ beschäftigt sich mit dem, was das Menschsein ausmacht. Der Protagonist weigert sich standhaft, seine geheime Geliebte in die Liste derer aufzunehmen, die er als Passanten einer Brücke zählen muss. Heinrich Böll macht damit auf die Gefahr aufmerksam, Menschen wie Nummern wahrzunehmen und deren Persönlichkeit und Gefühle zu ignorieren. Die behandelten Themen Bölls sind in ihrer Brisanz aktueller denn je und unterstreichen den großen, zeitlosen Geist des Künstlers. Erwähnenswert ist auch, dass Heinrich Böll heimlich Menschen dabei half, die die DDR zu verlassen. Der unbeugsame Mahner vor Krieg und sinnloser Zerstörung starb 1985.

Heinrich Böll, der Botschafter für den Frieden

Heinrich Bölls Werke wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und Sie finden sie in zahlreichen Angeboten in unserem Onlineshop für Second Hand Produkte. Auch Bücher, CDs, Blu-ray Discs und Spiele können Sie bei uns in meist sehr gutem, gutem oder sogar neuem Zustand erwerben. Es zahlt sich für Sie aus, in unserem Onlineshop bequem von Zuhause aus zu schmökern, denn medimops trägt das Trusted Shops Gütesiegel. Das heißt, dass alles, was Sie bei uns kaufen, nach strengen Sicherheitskriterien geprüft wurde. Und alle Produkte erhalten Sie zu einem fairen Preis. Machen Sie bei der Wegwerfgesellschaft nicht mehr mit und setzen Sie ein Zeichen. Außerdem können Sie bei medimops Einzelstücke ergattern, die vielleicht in anderen Läden schon vergriffen sind.