Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Gebrauchte Bücher von Terry Pratchett

Kurzbiografie:Der britische Fantasy-Schriftsteller Sir Terence David John Pratchett, OBE wird 1948 in Beaconsfield, Buckinghamshire geboren. Bereits mit 13 Jahren veröffentlicht Terry Pratchett seine Kurzgeschichte „The Hades Business“, erst in der Schülerzeitung, dann im Science Fantasy Magazine. Nach seiner Schulzeit beginnt er eine Journalistenausbildung bei einer Lokalzeitung, wo er über 80 Geschichten für „Children’s Circle“ schreibt. Als er bei einem Interview mit einem Verlagsdirektor von seinem fertigen Manuskript erzählt, veröffentlicht dieser seinen ersten Roman „Die Teppichvölker“ 1971 bei Colin Smythe Ltd. Vor allem als Autor der Scheibenwelt-Romane wird Terry Pratchett weltberühmt. 2015 stirbt Pratchett im Alter von 66 Jahren an einer seltenen Form von Alzheimer.

Terry Pratchett
 % SALE % 
Neu 8,95 €
6,82 €
Sie sparen
2,13 € (24%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
5,09 €
Sie sparen
4,90 € (49%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
3,74 €
Sie sparen
6,25 € (63%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
5,52 €
Sie sparen
4,47 € (45%)
Gebraucht - Gut
Neu 9,99 €
6,88 €
Sie sparen
3,11 € (31%)
Gebraucht - Gut
 % SALE % 
Neu 9,99 €
5,33 €
Sie sparen
4,66 € (47%)
Gebraucht - Gut
Neu 10,00 €
3,84 €
Sie sparen
6,16 € (62%)
Gebraucht - Sehr gut
 % SALE % 
Neu 12,00 €
6,83 €
Sie sparen
5,17 € (43%)
Gebraucht - Gut
Neu 10,00 €
3,47 €
Sie sparen
6,53 € (65%)
Gebraucht - Gut
Neu 8,50 €
3,64 €
Sie sparen
4,86 € (57%)
Gebraucht - Sehr gut
 % SALE % 
Neu 9,99 €
6,69 €
Sie sparen
3,30 € (33%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
7,11 €
Sie sparen
2,88 € (29%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
5,86 €
Sie sparen
4,13 € (41%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,99 €
5,97 €
Sie sparen
4,02 € (40%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 12,00 €
6,15 €
Sie sparen
5,85 € (49%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 19,99 €
14,66 €
Sie sparen
5,33 € (27%)
Gebraucht - Gut
Neu 10,00 €
6,96 €
Sie sparen
3,04 € (30%)
Gebraucht - Gut
 % SALE % 
Neu 10,00 €
5,21 €
Sie sparen
4,79 € (48%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 8,84 €
2,99 €
Sie sparen
5,85 € (66%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 10,00 €
3,65 €
Sie sparen
6,35 € (64%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 19,95 €
14,75 €
Sie sparen
5,20 € (26%)
Gebraucht - Gut
Neu 25,00 €
22,50 €
Sie sparen
2,50 € (10%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 10,00 €
6,05 €
Sie sparen
3,95 € (40%)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 24,99 €
22,49 €
Sie sparen
2,50 € (10%)
Gebraucht - Sehr gut

Terry Pratchett und die Scheibenwelt

In den 80er Jahren steigt die Beliebtheit von Fantasy-Romanen, wobei laut Pratchett, einige sehr gute, allerdings auch viele schlechte Bücher dieses Genres herauskamen. Der Fantasyfan beschließt eine Parodie auf sein Lieblingsgenre zu schreiben und veröffentlicht 1983 den ersten seiner Scheibenwelt-Romane, „Die Farben der Magie“. Diese Persiflage auf klassische Fantasybücher spielt auf einer Scheibenwelt. Diese wird von vier Elefanten getragen, welche auf einer im All schwimmenden Schildkröte stehen. In seinen Büchern werden nicht nur Fantasy- und Science-Fiction-Motive parodiert, sondern auch aktuelle Themen und Bereiche des alltäglichen Lebens, wie Religion, Filme, Wirtschaft und Politik.

Mit rund 85 Millionen verkauften Romanen weltweit zählt Terry Pratchett zu den erfolgreichsten Schriftstellern Englands, dessen Ruhm sich weit über die Grenzen seines Heimatlandes erstreckt. Neben zahlreichen Preisen und Awards wird er bereits 1998 zum Officer des Order of the British Empire (OBE) ernannt. Dank seiner literarischen Verdienste ernennt ihn die Queen zudem 2008 zum Knight Bachelor, gefolgt von der Verleihung seines eigenen Wappens 2010.

Neben seinen Scheibenwelt-Romanen, von denen insgesamt 41 erscheinen, veröffentlicht Terry Pratchett zudem andere erfolgreiche Werke, wie „Ein gutes Omen“ oder die Johnny-Maxwell-Trilogie. Neben der Literatur hegt Terry Pratchett ein großes Interesse an dem Schutz von Orang-Utans, weswegen viele seiner Fan-Events Spendenaktionen für diese Tiere beinhalten. Nachdem er 2007 bekannt gibt, an einer seltenen Form von Alzheimer erkrankt zu sein, engagiert er sich verstärkt für die Forschung von Demenzkrankheiten sowie gegen das Verbot von Sterbehilfe in Großbritannien. In diesem Rahmen produziert er eine BBC-Dokumentation, in der er zwei Personen bis zu ihrem Freitod in der Schweiz begleitet. Auch andere seiner Bücher wurden verfilmt oder im Falle der Johnny-Maxwell-Reihe zu einer Serie gemacht. Möchten Sie die fantastische und humorvolle Scheibenwelt oder andere von Terry Pratchetts wunderbaren Romanen kennenlernen, stöbern Sie in der gut sortierten Auswahl von medimops.de. Bestellen Sie sich ihr neues Lieblingsbuch unkompliziert und schnell nach Hause.

Welche Terry-Pratchett-Bücher muss man gelesen haben?

  • „Die Farben der Magie“: Im ersten Band der Scheibenwelt-Romane begegnet der feige Pseudo-Zauberer Rincewind dem allerersten Touristen seiner Welt, Zweiblum. Die beiden machen sich auf die Reise durch die Scheibenwelt und er-, beziehungsweise überleben diverse Abenteuer mehr schlecht als recht. Dass Rincewind nur einen Zauberspruch beherrscht oder dieser wohl eher ihn, ist dabei nicht unbedingt förderlich.
  • „Gevatter Tod“: In diesem Buch der Scheibenwelt ist der Tod die Hauptfigur, der bei seinen Humanstudien auf das Konzept einer „Ausbildung“ stößt. Begeistert von allem Menschlichen engagiert er kurzerhand einen Lehrling, Mortimer. Da Mort zunächst ganz gute Arbeit leistet, geht der Tod in den Urlaub. Doch das bringt nur Ärger mit sich.
  • „Dunkle Halunken“: Der Straßenjunge Dodger rettet in den dunklen Straßen des historischen London einer wunderschönen Unbekannten das Leben. Von da an möchte er unbedingt herausfinden, wer sie ist. Dabei begegnet er Mördern, berühmten Schriftstellern und sogar der Queen.

Die verschiedenen Reihen innerhalb der Scheibenwelt-Romane

Terry Pratchetts 41 unterschiedliche Scheibenwelt-Romane lassen sich allesamt in Unterreihen aufteilen. Jede Reihe fokussiert sich auf andere Hauptfiguren:

  • Die Zauberer-Geschichten – Die Hauptfigur dieser Reihe ist der äußerst unbegabte Zauberer Rincewind, auch andere Zauberer der Unsichtbaren Universität haben hier eine wichtige Rolle.
  • Die Hexen-Geschichten – Hier dreht sich alles um Esmeralda „Oma“ Wetterwachs, Gytha „Nanny“ Ogg und Magrat Knoblauch, die Hexen von Lancre. Nach Magrats Heirat kommt eine neue Hexe namens Agnes Nitt hinzu.
  • Die Tod-Geschichten – Beginnend mit „Gevatter Tod“ erhalten der Tod sowie sein Pferd Binky, sein Butler Albert und der Rattentod ganz eigene Geschichten, die sich voll und ganz auf sie konzentrieren.
  • Die Stadtwache-Geschichten – Die Stadtwache von Ankh-Morpork erlebt die unterschiedlichsten Abenteuer, angeführt von ihrem Kommandeur Samuel Mumm.
  • Ankh-Morpork-Geschichten – Die Stadt Ankh-Morpork kommt eigentlich in fast jedem der Bücher vor, doch die Tetralogie „Die volle Wahrheit“, „Ab die Post“, „Schöne Scheine“ und „Toller Dampf voraus“ gelten als die zentralen Stadtromane.
  • Sonstige Scheibenwelt-Romane.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter