Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Warum wir billige Dinge nicht schätzen: The School of Life

Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
8,14 €
Neu
12,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

8,14

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Was nichts kostet ist nichts wert, denken wir oft und konsumieren gedankenlos, was früher den Eliten oder seltenen Momenten vorbehalten war. Die schönen oder nützlichen Dinge um uns herum erhalten nicht die Wertschätzung, die sie verdienen - zum Beispiel der Nachthimmel, Bleistifte, Spiegeleier, Reißverschlüsse oder Hand-in-Hand-Gehen. In diesem Essay versuchen wir aufzuspüren, warum wir mit allem um uns herum unzufrieden sind und uns nach Dingen verzehren können, die wir für exotisch, teuer oder unerreichbar halten. Mit Beispielen aus der Literatur, der Wirtschaft und vernünftigen Einsichten schärft "Warum wir billige Dinge nicht schätzen" unseren Blick für die verborgene Schönheit der Alltagswelt und weckt unser Interesse an dem, was wir haben.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 88
Erscheinungsdatum 2018-10-06
Herausgeber Süddeutsche Zeitung
EAN / ISBN-13 9783864974786
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Alain de Botton
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt