Sideways

 
% SALE %
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Sideways
% SALE %

Beschreibung

Aktuell haben wir leider keine ausführliche Beschreibung zu diesem Artikel.
trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
4010232030924
Medium:
DVD
Spieldauer:
122 minutes
Produktionsjahr:
2004-01-01
Bildseitenformat:
1.77:1
FSK:
Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber:
Twentieth Century Fox Home Entert.
Region:
2
Format:
Dolby
Eigenschaften:
Regie: Alexander Payne
EAN / ISBN-:
4010232030924
Medium:
DVD
Spieldauer:
122 minutes
Produktionsjahr:
2004-01-01
Bildseitenformat:
1.77:1
FSK:
Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber:
Twentieth Century Fox Home Entert.
Region:
2
Format:
Dolby
Eigenschaften:
Regie: Alexander Payne

Zahlungsarten

Versand

  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
% SALE %
Neu 19,99 € Sie sparen 16,87 € (84%)
Film3,12 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Von Tony am 2013-11-26 11:44:51
Die zwei Freunde Miles (Paul Giamatti) und Jack (Thomas Haden Church) unternehmen eine Reise in die Weinanbaugebiete Kaliforniens, nach der sich Jack mit seiner armenischen Freundin Victoria (Jessica Hecht) verheiraten möchte. Doch die beiden stellen unterschiedliche Ansprüche an die Reise. Während der verklemmte Schriftsteller und Lehrer Miles Wein verkosten, Golf spielen und gut essen möchte, will der mäßige Schauspieler und Playboy Jack viel lieber seine Junggesellen-Freiheiten vor der anstehenden Hochzeit noch einmal ausschweifend genießen. Bald treffen die beiden auf die Weinverkäuferin Stephanie (Sandra Oh) und die Kellnerin Maya (Virginia Madsen), in die sich Miles schnell verliebt. Jack dagegen landet mit der lebensfrohen Stephanie im Bett. Es dauert nicht lange bis die Frauen von der Hochzeit erfahren, der neurotische Miles Amok läuft, eine Nase bricht und Jack plötzlich gar keine Lust mehr auf Heiraten hat… Sideways (2004) lebt von einer toll erzählten Geschichten, liebevoll gezeichneten Charakteren und einem grandios aufspielendem Cast um Indie-Ikone Paul Giamatti. Regisseur Alexander Payne, dem bereits zuvor mit ‚About Schmidt‘ (2002) ein beachtenswerter Film gelang, verzichtet bewusst auf den erhobenen Zeigefinger, sondern begleitet seine Figuren viel lieber auf ihrem turbulenten Trip und dokumentiert ihre Stärken und vielmehr noch ihre Schwächen: Miles beklaut seine Mutter, Jack betrügt seine Verlobte etc… Dennoch geraten die Charaktere überaus sympathisch, da sie bei aller moralischen Fragwürdigkeit stets menschlich bleiben. Sideways ist eine Indie-Perle: Witzig und Bitter. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen (u.a. Golden Globe und Oscar) wird der Film dem Zuschauer munden wie ein guter Wein und ihn hin und wieder auch ins Taumeln bringen.

Mehr von Alexander Payne