Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

1813: Die Völkerschlacht und das Ende der alten Welt

EAN: 9783499629228
Kategorie: Fachbücher
Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
4,32 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

4,32

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Vier Tage, die die Welt veränderten

Es war die bis dahin größte Schlacht der Menschheitsgeschichte: Sechshunderttausend Soldaten standen sich 1813 bei Leipzig gegenüber, vier Tage dauerten die Kämpfe - die Völkerschlacht sollte das Antlitz Europas verändern. Andreas Platthaus schildert ihren Verlauf und lässt zugleich das große Panorama einer Zeit und der Nöte und Hoffnungen ihrer Menschen erstehen: Da sind Diplomaten und verfeindete Monarchen, der stürzende «Kriegsgott» Napoleon und sein zweifelnder Bewunderer Goethe, ebenso wie einfache Bürger, die trotz Furcht und Pulverdampf den Anbruch einer neuen Zeit spüren. Das atmosphärisch dichte Bild einer Epochenwende - der Geburtsstunde der modernen europäischen Staatenordnung.

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 2015-03-27
Sprache Deutsch
Herausgeber rororo
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Mehr von Andreas Platthaus
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter 10% Rabatt