Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Michel Foucault. Zwischenbilanz einer Rezeption: Frankfurter Foucault-Konferenz 2001 (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Kategorie: Foucault, Michel
Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
18,00 €
Neu
20,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

18,00

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Fast zwanzig Jahre nach Michel Foucaults Tod ist die Debatte über sein Werk so lebendig wie noch nie. Neue Editionen, übersetzungen und originelle Interpretationen sorgen für neue Perspektiven und Kurskorrekturen der Rezeption. Der Band dokumentiert die außerordentlich erfolgreiche Konferenz, die im September 2001 am Frankfurter Institut für Sozialforschung stattfand. Die Beiträge (u. a. von Judith Butler, Nancy Fraser, Raymond Geuss, Thomas Lemke, Christoph Menke und Paul Veyne) nähern sich dem facettenreichen Werk Foucaults aus verschiedenen Disziplinen und theoretischen Traditionen. Im Vordergrund stehen neue Formen sozialer Kontrolle, methodologische Fragen der Analytik der Politik und der historischen Erforschung der Ordnungen des Wissens, die Frage nach der kritischen Funktion von Genealogie und das Verhältnis von Ethik und Ästhetik.

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 2003-06-30
Sprache Deutsch
Edition 2
Herausgeber Suhrkamp Verlag
EAN / ISBN-13 9783518292174
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Axel Honneth
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt