Die Arthrose-Lüge: Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können - Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm -

 
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 19
Die Arthrose-Lüge: Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können - Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm -

Beschreibung

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung.



trusted shops badge

Produktdetails

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 19
sofort lieferbar
Neu 13,99 € Sie sparen 2,61 € (19%)
Buch11,38 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Unbedingt lesen, wenn man Arthrose hat oder Angst hat, Arthrose zu bekommen

Von Gabriele am 2021-02-02 13:52:12
Hier ist ein Heilungsprogramm für Daheim, das jeder umsetzen kann. Es wird viel verlangt: Ernährungsumstellung + tägliches Training von mindestens 15 Minuten. Als ausgebildete Yogalehrerin erschienen mir die Erklärungen zur Entstehung von Arthrose stimmig. Die Theorie ist für die Motivation und wird ergänzt durch Übungen für die verschiedenen Gelenke (Knie, Hüfte, Schulter...). Das Programm wirkt natürlich auch vorbeugend - nicht nur bei Arthorose, sondern auch bei vielen unserer heutigen Zivilisationskrankheiten. Gute Ergänzung dazu: "Unsere Nahrung, unser Schicksal" von Dr. med. Bruker.