Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Bluthölle: Thriller (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Band 11)

Kategorie: Belletristik
4 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
9,09 €
Gebraucht - Gut
8,89 €
Gebraucht - Akzeptabel
8,00 €
Neu
10,99 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

9,09

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Wenn er deinen Namen schreibt, wirst du sterben

Robert Hunter, Profiler beim LAPD, wird ein entsetzliches Buch zugespielt, mit Skizzen und Fotos von Folter-Morden, so grausam wie spektakulär. Noch bevor Hunter das erste Opfer identifizieren kann, meldet sich der Killer bei ihm. Er will seine Aufzeichnungen zurück. Und er droht: Wer sein Buch gesehen hat, muss sterben. Auch Robert Hunter ...

Der neue Thriller des Spiegel-Bestsellerautors Chris Carter

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 2020-08-03
Edition 1.
Herausgeber Ullstein Taschenbuch
EAN / ISBN-13 9783548291925
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Chris Carter
 
Kundenbewertungen
4 Bewertungen 5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Sabrina schreibt:
Mordtagebuch
Der neue Thriller " Bluthölle" von Chris Carter ist der 11. Band der Reihe um die Ermittler Hunter und Garcia.

Eine junge Taschendiebin möchte einem unhöflichen Mann eine Lektion erteilen und klaut ihm seine Ledertasche. In dieser Tasche ist ein Notizbuch enthalten. Als Angela dieses öffnet, ist sie geschockt. Denn in diesem Buch sind 16 unterschiedliche Morde bis ins kleinste Detail notiert. Was anfänglich nur eine kleine Lektion sein sollte, wird jetzt zu einem Kampf um Leben und Tod.

Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite unfassbar spannend. Ich konnte es kaum aus den Händen legen. Die Hauptpersonen sind sehr sympatisch und man kann sich sehr gut in jede einzelne hineinversetzen und mitfiebern. Das Buch lässt sich super gut und flüssig lesen und ist ein absoluter Lesegenuss. Aber das bin ich auch nicht anders gewöhnt von Chris Carters Büchern.

Das Buch kann ich jedem empfehlen, jedoch braucht man an manchen Stellen gute Nerven. 5 Sterne!!!
weiterlesen weniger lesen
28.09.2020
Svenja schreibt:
Bezahlter Mord
Chris Carters neuster Thriller "Bluthölle" hat ein sehr gut gestaltetes Cover, das perfekt zu diesem Thema passt.

Angela, eine Taschendiebin, stiehlt einem Mann eine Ledertasche, in der ein kleines Notizbuch drin ist. In diesem Notizbuch sind verschiedene Morde detailliert aufgeschrieben. Nun wird Angela von dem Besitzer des Buches gejagt und nur Robert Hunter kann sie jetzt noch retten.

Das Buch ist von Anfang an spannend und ich habe es nicht mehr aus der Hand legen können. Das Ende ist bis zum Schluss offen, jedoch ist es grandios.
Man muss nur bedenken, dass die Bücher von Chris Carter nur für die etwas sind, die auch starke Nerven haben, da die Morde ziemlich bestialisch sind.

Mir hat das Buch aber, wie auch alle anderen von ihm, super gefallen.
weiterlesen weniger lesen
09.09.2020
Carolin schreibt:
Hammer Buch!
Dies war mein erstes Hunter und Garcia Buch von Chris Carter und ich muss wirklich sagen, es wird allen bisherigen positiven Rezensionen vorheriger Teile mehr als gerecht und es wird definitiv nicht mein letztes Buch der Serie bleiben (im Gegenteil, ich muss einfach alle 10 Vorgänger baldmöglichst auch noch lesen).

Bluthölle, der 11. Band der Reihe, beginnt recht harmlos und begleitet eine Taschendiebin, Angela Woods, auf ihrem Beutezug durch ein vorweihnachtliches Los Angeles. Nie hätte sie vermutet, dass sie hierdurch die Büchse der Pandora öffnen und ins Visier eines skurpellosen Killers geraten würde.

Als Hunter und Garcia mit dem Fall betraut werden, ahnen sie noch nicht, welch Ausmaße dieser annehmen wird und in welche Gefahr sie sich begeben, denn der Killer tötet ohne Emotionen und Gewissen.

Ein spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite, das ich uneingeschränkt empfehlen kann. Klare Kaufentscheidung!
weiterlesen weniger lesen
09.09.2020
Monika schreibt:
Fesselnd
Als Krimi-Liebhaberin freue ich mich immer, wenn ich einen neuen Autor "entdecke", der mir gefällt. Obwohl ich viel lese, war mir dieser Autor bisher unbekannt.-
Die Leseprobe hat mich sehr gefesselt und mir supergut gefallen. -
Das Cover finde ich einfach und gut. Der Klappentext gibt ausreichend Informationen um mich als Leserin neugierig zu machen und ich finde den Anfang spannend umgesetzt. Der Schreibstil ist flüssig und ich kann mich sehr gut in die handelnden Charaktere hereinversetzen. Leider endete die Leseprobe, als es gerade richtig spannend wird (erste Leiche?); insofern bin ich sehr gespannt darauf, wie es weitergeht...wie das Kripo-Duo mit der Spusi interagiert und wie die Diebin wieder ins Spiel kommt.
Ein sehr gelungener Auftakt!!
weiterlesen weniger lesen
14.08.2020
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt