Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Die Spiegelreisende: Band 1 - Die Verlobten des Winters

EAN: 9783458177920
Kategorie: New Adult
3 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
14,11 €
Neu
18,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

14,11

Zahlungsarten
Versand

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.
Eine unvergessliche Heldin, eine atemberaubende Welt von Archen und Familienklans, eine Geschichte, wie sie noch nicht erzählt wurde - Christelle Dabos hat mit ihrer Serie um die Spiegelreisende ein sagenhaftes Universum geschaffen, in dem man ewig verweilen möchte.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 535
Erscheinungsdatum 2019-03-10
Edition 1
Herausgeber Insel Verlag
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen
3 Bewertungen 4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Carola schreibt:
Eine neue Fantasy-Welt
Eine sehr interessante Welt die sich mir auftut.

"Auf der Arche Anima wächst Ophelia, zurückhaltend und tollpatschig, inmitten ihrer Großfamilie auf und kümmert sich mit Hingabe um das Erbe ihrer Ahnen."

Dieser Satz aus dem Klappentext hat mich richtig angesprochen. Wer und warum, würde auf die Idee kommen, Ophelia auf einen Eisplaneten zu versetzen? Ophelia ist eine Art Anti-Heldin. Sie möchte eigentlich ihr ruhiges ausgefülltes Leben weiterführen.

Das erste Drittel des Buches war wunderbar. Eine in sich stimmige witzige Welt. Dann wurde es aber ernst. Ophelia und ihre Tante Roseline reisen los und zwar in eine furchteinflößende andere Welt.

Doch nun kam es in meinen Augen zu einem Bruch. Ophelia und ihre Tante halten sich fast immer in geschlossenen Räumen auf. Man erhascht als Leser nur wenige Informationen über diesen Planeten und ihre Bewohner. Das zweite Drittel des Buches ist etwas zäh zu lesen. Hier hätte viel mehr gestrafft werden sollen.

Im letzten Drittel geht es wieder etwas flotter zu. Leider bleibt mir der Verlobte Thorn sehr fremd. Er taucht nicht so häufig auf. Die Leichtigkeit vom Anfang des Buches ist irgendwie verschwunden. Und Ophelia hat sich verändert. Nicht mehr so naiv, ihre Intelligenz kommt immer mehr zum Vorschein.

Nichtsdestotrotz, eine schöne neue Welt. Den nächsten Band werde ich auf jeden Fall lesen. Ich möchte doch wissen wie es mit Ophelia weiter geht.
weiterlesen weniger lesen
11.06.2019
Sabrina schreibt:
Eine unglaubliche Welt
Christelle Dabos hat mit dem ersten Band "Die Verlobten des Winters" ihrer Spiegelreisenden-Saga eine ebenso faszinierende wie verwirrende Welt erschaffen.

Ophelia lebt auf der Arche Anima, einer von vielen Archen, aus den die Welt nach Ihrer Zerstörung besteht. Auf den unterschiedlichen Archen besitzen die Menschen außergewöhnliche Fähigkeiten. Ophelia kann etwa durch Spiegel gehen und Gegenstände "lesen". Ihre Welt ändert sich jedoch schlagartig als sie auf eine andere Arche verheiratet werden soll...

Die Spiegelreisenden-Saga zeichnet sich durch ihre Liebe zum Detail und durch die unglaubliche Welt, in der sie spielt aus. Absolut empfehlenswert für alle, die fantastische Welten lieben. Ich freue mich auf den nächsten Band auf jeden Fall.
weiterlesen weniger lesen
21.05.2019
Svenja schreibt:
Die Archen der Welt
Christelle Dabos' "Die Spiegelreisende - Die Verlobten des Winters" ist ein wahrlich faszinierendes Buch über eine unglaublich Welt, die ihresgleichen sucht.

Ophelias Welt ist in zahlreiche Archen zerbrochen und jede ist anders und auf ihre eigene Art besonders. Die Menschen haben unterschiedliche Gaben. So kann Ophelia durch Spiegel reisen und Dinge "lesen" und damit ihre gesamte Vergangenheit erfahren bzw. die Momente, in denen ihr Besitzer sie benutzte, wahrnehmen.

Doch Ophelias eigene kleine Welt droht zu Zerbrechen als beschlossen wird, das sie auf eine andere Arche verheiratet werden soll. Auf eine Arche voller Intrigen und Illusionen.

Doch Stück für Stück zeigt Ophelia, dass sie nicht so leicht klein zu bekommen ist, auch wenn sie körperlich klein und zart erscheint.

Dieses wundervolle Buch steckt so voller Fantasie und so voller zauberhafter Einzelheiten, dass man sich gänzlich darin verlieren kann. Man kann nur gespannt auf die nächsten Bände warten.
weiterlesen weniger lesen
04.04.2019
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter