Lass mich einen Schritt alleine tun: Lebensbeistand und Sterbebegleitung lebensbedrohlich erkrankter Kinder

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 2 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Lass mich einen Schritt alleine tun: Lebensbeistand und Sterbebegleitung lebensbedrohlich erkrankter Kinder

Beschreibung

In unserer Zeit werden Krankheit und Tod oft totgeschwiegen. Die Konfrontation mit unheilbar kranken und sterbenden Kindern löst daher große Verunsicherung aus. Viele wissen nicht, was sie tun und wie sie sich verhalten sollen.
Doch lebensbedrohlich erkrankte Kinder brauchen auf ihrem schwierigen Weg Beistand und Begleitung. Sie sind auf Menschen angewiesen, die der extremen Situation nicht ausweichen, sondern den Weg gemeinsam mit ihnen gehen. Dazu gibt das Buch betroffenen Eltern und Pädagogen viele Anregungen und Hilfen.
Theoretische Erklärungsversuche kommen nur kurz zu Wort. Ausgangspunkt sind vielmehr die unmittelbaren Erfahrungen von Pädagoginnen und Pädagogen, die Lebensbeistand und Sterbebegleitung mit Kindern erfahren und durchlebt haben. Sie eröffnen ein breites thematisches Spektrum: Kindheit und Tod, Probleme der Diagnosemitteilung, Lebensbedrohung und Sterbeprozess, Selbstmitteilungen der Kinder, Abschiedsrituale, Prozesse der Trauer und Formen des Gedenkens.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783170162716
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
219
Erscheinungsdatum:
2001-01-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Kohlhammer
EAN / ISBN-:
9783170162716
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
219
Erscheinungsdatum:
2001-01-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Kohlhammer

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 19,40 € Sie sparen 14,97 € (77%)
Buch4,43 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0