Transfer 15. Der Staat und der Einzelne: Cicero, De re publica

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 5 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Transfer 15. Der Staat und der Einzelne: Cicero, De re publica

Beschreibung

Im Abendland waren die griechischen Philosophen die Ersten, die sich in ihrem Denken mit dem Wesen des Staates auseinandersetzten: allen voran Platon und Aristoteles, deren Werke auch in der römischen Welt studiert wurden.

Cicero war es schließlich, der in der Mitte des 1. Jh.s v. Chr. auf der Grundlage der Schriften der griechischen Denker ein sechs Bücher umfassendes Werk "Über den Staat" verfasste, in dem er aus römischer Sicht dieses Thema beleuchtete.

Im vorliegenden Band der Reihe Transfer wird dieses Werk in 15 vier- bis sechsseitigen Kapiteln vorgestellt. Dabei wird nicht nur das antike Gedankengut untersucht und erschlossen, sondern es werden auch immer wieder Bezüge zu unserer Gegenwart hergestellt, die belegen, dass viele Aspekte von Ciceros Werk zeitlos gültig sind.

trusted shops badge

Produktdetails

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 14,70 € Sie sparen 1,47 € (10%)
Buch13,23 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Clement Utz