Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung: Roman

Kategorie: Freundschaft
2 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
6,22 €
Gebraucht - Gut
6,02 €
Neu
14,99 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

6,22

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbstgemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück.

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 2020-02-28
Edition 1.
Herausgeber Ullstein Paperback
EAN / ISBN-13 9783864931161
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Corina Bomann
 
Kundenbewertungen
2 Bewertungen 4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Edith schreibt:
Sophia, klug und naiv
Sophia Krohn ist jung, klug und naiv. Doch als einzige Tochter einer wohlhabenden Familie genießt sie das Privileg studieren zu dürfen. Als ihr Dozent an der Uni ihr sein Leid über seine unglückliche Ehe klagt, verfällt sie seinem Charme und gibt sich ihm hin. Doch sie wird ungewollt schwanger und der Dozent will sich plötzlich nicht mehr scheiden lassen. Was in unserer Zeit kein Problem wäre, ist in den zwanziger Jahren ein Skandal: Sophias Eltern setzten sie nicht nur vor die Tür, sie verstoßen sie und verwehren jegliche Unterstützung. Sie sucht Zuflucht bei ihrer Freundin, der Tänzerin Henny. Als diese ein Angebot bekommt in Paris aufzutreten, nimmt diese Sophia kurzerhand mit. Doch für Sophia steht es nicht gut, sie kann keine Arbeit finden und eine Aufenthaltsgenehmigung ist auch nur schwierig zu bekommen.

Es ist schon ein sehr dickes Taschenbuch und teilweise hat mich nur der Schreibstil über die Geschichte hinweg geholfen. Denn der ist wirklich gut. Die Geschichte ist vorhersehbar und nur zum Ende hin wird es wieder richtig interessant. Schließlich endet es so, dass mann doch wissen will wie es mit Sophia weiter geht.
weiterlesen weniger lesen
05.05.2020
Christina schreibt:
Toller Roman
Ein toller Roman.

Sophia eine junge Frau die ihren Weg geht . Es war zur damaligen Zeit unüblich das Frauen studieren. Sophia arbeitet hard um ihr Ziel zuerreichen, aber nachdem sie schwanger und von dem Vater des Kindes verlassen wurde und ihre Eltern sie rausgewurfen haben , ändert sich ihr Leben schlagartig. Dies ist der Beginn einiger Schicksalschläge aus denen sie sich mit Hilfe von ihrer Freundin Henny und ihrem Ehrgeiz und etwas Glück wieder heraus kämpft.

Das Cover ist schön gestaltet , darauf schaut eine Frau in die Ferne.
Die Geschichte hat mich von Beginn an gefesselt und je mehr ich gelesen habe, um so mehr wollte ich wissen wie es weitergeht. Es war schon eine schwere Zeit damals , bewunderst wie Sophia dennoch ihren Weg geht. Auf ihrem Weg begegnen ihr so einige Menschen, manche fand ich super wie Henny und Kate und Ray. Es ist so anschaulich geschrieben , das man meint sich mitten in der Geschichte zu befinden.
weiterlesen weniger lesen
30.03.2020
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt