Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Diabolus: Thriller

von: Dan Brown
Kategorie: Großbritannien
1 Bewertung
Gebraucht - Sehr gut
3,71 €
Gebraucht - Gut
3,38 €
Gebraucht - Akzeptabel
3,10 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

3,71

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Die kryptographische Abteilung des US-Geheimdienstes NSA verfügt über einen geheimen Super-Computer, der in der Lage ist, innerhalb kürzester Zeit jeden Code (und somit jede verschlüsselte Botschaft) zu knacken. Der Rechner kommt zum
Einsatz, wenn Terroristen, Drogenhändler und andere Kriminelle ihre Pläne mittels codierter Texte verschleiern und die Sicherheit der USA auf dem Spiel steht. In der Vergangenheit konnten die Kryptographen täglich hunderte von Codes knacken
? bis zu dem Tage, als Diabolus zum Einsatz kommt: Ein mysteriöses Programm, das den Super-Rechner offenbar überfordert. Der Entwickler des Programms droht, Diabolus der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Würde dieses Programm zum
Verschlüsselungs-Standard werden, wäre der erfolgreichen Verbrechensbekämpfung der NSA über Nacht die Basis entzogen. Die Mitarbeiter des Geheimdienstes setzen alle Hebel in Bewegung, das drohende Desaster zu verhindern - Amerikanischer
Originaltitel: Digital Fortress

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 524
Erscheinungsdatum 2005-02-21
Sprache Deutsch
Edition Aufl. 2006
Herausgeber Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)
EAN / ISBN-13 9783785721940
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen
1 Bewertung 5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Andreas schreibt:
Unter dem Hauptgebäude der NSA befindet sich das größte Geheimnis der Organisation: TRANSLTR! Nur wenigen Leuten innerhalb der NSA ist bekannt, dass die Maschine jeden Code der Welt knacken kann. Und genau das wird der Organisation zum Verhängnis.
Hat ein ehemaliger Mitarbeiter tatsachlich den unknackbaren Code entdeckt? Wie werden die machthabenden Leiter der NSA damit umgehen? Denn die Zeit drängt: der Supercomputer rechnet schon Stunden an dem vermeintlichen Code und er kann nicht mehr gestoppt werden. Die NSA hat nur zwei Möglichkeiten: entweder öffentlich bekanntzugeben einen solchen Computer zu besitzen oder zuzusehen wie der veröffentlichte Code der NSA den Boden unter den Füssen entzieht.

Dan Brown hat mit Susan Fletcher eine Kryptologin geschaffen, die einerseits völlig begeistert von dem Code ist und andererseits sehr wohl weiß, welche Auswirkungen der Code auf die digitale Verschlüsselung hat. Man stelle sich den Code nur mal in Händen von Terroristen und Drogenhändlern vor...
Dan Brown versteht es sehr geschickt einen technisch angehauchten Roman einer breiten Masse zugänglich zu machen. Keine großen Abstecher in die Untiefen der Mathematik und der modernen Informatik. Dazu gesellt sich ein persönliches Drama welches Jahre zurückliegt und darauf wartet gerächt zuwerfen.
weiterlesen weniger lesen
26.11.2013
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt