Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Erzählungen

Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
6,14 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

6,14

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Er ist der Dichter des tiefen Naturempfindens, der rauschenden Wälder und stillen Nächte. Musikalität und der Duft ewigen Frühlings prägen die poetsichen Landschaften Joseph von Eichendorffs.

Mit seinen romantischen Naturbildern verzaubert Joseph von Eichendorff (1788-1857) bis heute die Seelen seiner Leser. Die vorliegende Auswahl reiht Perlen seines literarischen Erbes auf, allen voran die Novelle «Aus dem Leben eines Taugenichts». Im geigespielenden Helden, der von der Sehnsucht nach der Ferne und der Liebe zu einer Dame beflügelt ist, hat Eichendorff das Lebensgefühl der Spätromantik Gestalt werden lassen. Ironisch und leicht im Tonfall, sind in diese Geschichte zugleich einige seiner schönsten Gedichte eingeflochten. Eine Statue der Liebesgöttin Venus steigt in der Novelle «Das Marmorbild» von ihrem Sockel und zieht für kurze Zeit einen jungen Mann in ihren Bann, der in ihr sein Ideal zu erkennen glaubt. «Das Schloß Dürande» erzählt die Geschichte zweier Liebender, denen die Französische Revolution zum tödlichen Verhängnis wird.

Das knappe Dutzend Novellen und Erzählungen wird von zwei Essays abgerundet: «Der Adel und die Revolution» und «Halle und Heidelberg» sind das Ergebnis von Eichendorffs später Arbeit an einem autobiographischen Roman, den er nicht mehr abschließend sollte.

Inhalt:
Aus dem Leben eines Taugenichts / Das Marmorbild / Geschichte des Einsiedlers / Die Zauberei im Herbste / Das Schloß Dürande / Die Entführung / Die Glücksritter / Geschichte der wilden Spanierin / Kasperl und Annerl / Auch ich war in Arkadien / Willibalds Erzählung / Die Harzreise der Brüder Eichendorff / Der Adel und die Revolution / Halle und Heidelberg.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 1955-07-01
Sprache Deutsch
Herausgeber Manesse-Verlag
EAN / ISBN-13 9783717511083
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Eichendorff, Joseph von
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt