Ich bin die Angst: Thriller

 
★★★★★★★★★★
(2 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 19
  • Der Artikel weist deutliche Gebrauchsspuren auf, ist aber voll funktionsfähig oder lesbar. Ideal für Strand, Reisen oder einfach eine einmalige Nutzung.
Ich bin die Angst: Thriller

Beschreibung

Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart.

trusted shops badge

Produktdetails

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 19
  • Der Artikel weist deutliche Gebrauchsspuren auf, ist aber voll funktionsfähig oder lesbar. Ideal für Strand, Reisen oder einfach eine einmalige Nutzung.
sofort lieferbar
Neu 12,90 € Sie sparen 8,85 € (69%)
Buch4,05 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(2 Bewertungen)
3.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne1

Ich bin die Angst von Ethan Cross

Von Maike am 2019-05-21 08:49:24
Ich finde dieses Buch, bzw. die ganze Thriller-Reihe um den Serienmörder Francis Ackermann jr. super spannend. Ich hätte nie gedacht, dass mir eine so böse Romanfigur im Laufe der Buchreihe so ans Herz wachsen kann. Von mir eine klare Leseempfehlung, aber die Geschmäcker sind verschieden.

Ich bin die Angst - Ethan Cross

Von Sandra am 2017-05-18 08:35:46
Diese Buch hat mich wirklich enttäuscht. Konnte mit dem Auftaktband "Ich bin die Nacht" nicht mithalten. Ich muss zu meinem Bedauern sagen, dass es mich an einigen Buchstellen sogar langweilte. Nicht empfehlenswert!

Mehr von Ethan Cross