Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Die Holocaust-Industrie: Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird

Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
4,30 €
Gebraucht - Gut
3,99 €
Neu
11,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

4,30

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Die »Holocaust-Industrie« - das bedeutet für Norman Finkelstein die moralische und finanzielle Ausbeutung jüdischer Leiden. Seine Analyse ist zugleich eine leidenschaftliche Anklage: Er wendet sich gegen die Interessenverbände, die den Holocaust für eigene Zwecke nutzen, häufig auf Kosten der Opfer. Er kritisiert die Verkitschung des Gedenkens, die die Würde der Opfer beleidigt. Außerdem wirft er den USA und Israel vor, den Holocaust zu instrumentalisieren, um von eigenen Problemen abzulenken. Mit seinen provokanten Thesen hat Finkelstein eine erbitterte Debatte ausgelöst.

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 2002-06-01
Sprache Deutsch
Edition 9., Aufl.
Herausgeber Piper Taschenbuch
EAN / ISBN-13 9783492235808
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt