Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Royal Passion: Roman (Die Royals-Saga, Band 1)

EAN: 9783734102837
von: Geneva Lee
Kategorie: Gegenwartsliteratur
2 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
4,09 €
Gebraucht - Gut
3,72 €
Neu
12,99 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

3,72

Zahlungsarten
Versand

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...


Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist - bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy ...

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Medium Broschiert
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 2016-01-18
Sprache Deutsch
Herausgeber Blanvalet Taschenbuch Verlag
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Mehr von Geneva Lee
Kundenbewertungen
2 Bewertungen 5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Eva schreibt:
Wow, also ich weiß nicht wie es euch gegangen ist, aber ich finde das Buch toll. :)
Es ist zwar eine Geschichte, die wir schon öfters hatten, ähnlich, kaputter Typ wird von einem netten Mädchen gerettet, aber es ist doch irgendwie anders.
Es wir hier die Geschichte von Clara, einer jungen Frau, die soeben mit dem Studium fertig ist, erzählt, die aber auf einer Party einen Typen trifft und der sie küsst. Sie weiß, aber nicht wer er ist, und ist dennoch fasziniert von ihm.
Dieser Typ, Alexander, ist der Kronprinz von England und hat den Ruf eines Weiberhelden. Auch er denkt an sie. Wie es so kommen muss, treffen sich die beiden wieder, weil Clara von Fotografen erkannt wird und ihre Freundin, Belle, ihr ein Titelbild mit dem Kuss zeigt.
Alexander ist total besessen von Clara und will sie nur noch für sich und er trifft sich immer öfter mit ihr, meist im Privaten. ;)
Über Clara wird leider Schmutzwäsche ausgegraben und an die Öffentlichkeit verkauft. Sie überlegt schon sich mit Alexander nicht mehr zu treffen, aber irgendwie kommt sie nicht von ihm weg. Sie trifft auch die Königsfamilie auf einer Festivität, leider wird sie nicht sehr gut von diesen angenommen und beschimpft. Sie flüchtet, aber Alexander kommt zu ihr.
Als Clara ein Wochenende auf dem Land mit Alexander, seiner Familie und Freunden verbringen darf, freut sie sich, aber sie merkt relativ schnell, dass sie hier nicht unbedingt willkommen ist. Nur Prinz Edward ist nett zu ihr und hilft ihr.
Gegen Schluss wird sie vom König zu sich gerufen und er führt mit ein ernstes Gespräch bezüglich Zukunft und seiner Vorstellungen gegenüber Prinz Alexander……..

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, so bin ich begeistert.
Der Schreibstil der Autorin würde ich als flüssig und locker empfinden.
Clara war mir sehr sympathisch, weil sie nicht so wie anderen reichen Mädchen ist, mir kommt vor sie legt nicht unbedingt Wert auf Shoppen, sie will ja auch arbeiten und sich nicht einen reichen Gatten suchen.
Mir hat auch die Beschreibung der Pepper gut gefallen, genauso würde ich mir eine Zicke aus der Oberklasse vorstellen. Vorne rum zu den besser gestellten Leuten, freundlich und liebenswürdig und zu dem Rest, bösartig und gemein.
Die Erzählung über den Ball, das Anwesen auf dem Land ist sehr gut gelungen, und ich denke genauso sind auch diese Anwesen: Pferdestallungen, diverse Flügel in denen die Gäste untergebracht sind.
Das Cover der deutschen Ausgabe finde ich hübsch und passt sehr gut zu der Geschichte.
weiterlesen weniger lesen
21.12.2016
Ute schreibt:
Zum Inhalt:
Clara trifft auf der Abschlußfeier ihrer Universität auf einen attraktiven Fremden, der sie kurz darauf leidenschaftlich küsst und anschließend verschwindet.
Am nächsten Morgen wird ihr bewusst, wer er war: der königliche Thronfolger, Alexander. Irgendwie ist dieser Kuss an die Presse gelangt und jetzt wird ihre Wohnung von Reportern belagert. Dennoch trifft sie ihn nochmal, da er sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen will. Doch dabei bleibt es nicht …

Meine Meinung:

Irgendwie bin ich aufgrund der Werbung auf das Buch aufmerksam geworden und als „alte Royalistin“, die ich bin (ich sage nur Sissi …), konnte ich vor einiger Zeit dem Buch (das erste einer dreiteiligen Reihe) nicht widerstehen.

Ich hatte bis dato noch keine Leseprobe konsumiert und so war mir auch entgangen, dass es sich um eine erotische Liebesgeschichte handelt. (Was eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Genres gehört!) Doch im Gegensatz zu „The Club – Flirt“, was ich kürzlich gelesen habe, hat mich dieses Buch vollkommen überzeugt! Ja, es gibt diverse Sexszenen, aber die Rahmenhandlung ist einfach schön!

Die Autorin schafft es, dass man als Leserin mit den beiden Protagonisten mitfühlt und –leidet. Beide, sowohl Clara, als auch Alexander, haben ihre Schattenseiten und Probleme; auch die jeweiligen Familien vereinfachen die Situation nicht gerade. Während die Geschichte im Wesentlichen aus Claras Sicht erzählt wird, erfährt man über Alexander nur scheibchenweise etwas; quasi genau wie Clara. Durch diese Form der Erzählung wird der Leser (bzw. wohl eher die Leserin) mit Neugier „bei der Stange gehalten“. Bei mir jedenfalls hat das funktioniert.

Die Story hat sich für mich einfach stimmig angefühlt. So war ich enttäuscht, als das Buch am Ende war, und bin gleich am nächsten Tag losgezogen, um mir Band 2 zu kaufen. Da er gerade erschienen war, musste auch der dritte Teil erworben werden. Jetzt kann ich es kaum erwarten, zu erfahren, wie es mit Clara und Alexander sowie ihrem unmittelbaren Umfeld weitergeht.

Hier also eine ganz klare Empfehlung von mir!
weiterlesen weniger lesen
21.05.2016
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter