Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Wilhelm Busch: Das 19. Jahrhundert en miniature

Kategorie: Erinnerungen
Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
23,42 €
Neu
26,80 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

23,42

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Zum 100. Todestag Wilhelm Buschs am 9. Januar 2008 wird dieses als Standardwerk geltende und lang vergriffene Buch in einer revidierten und erweiterten Fassung neu aufgelegt.



Wilhelm Busch ist der einzige Künstler des 19. Jahrhunderts, der noch heute eine ungebrochene Popularität besitzt, ja mehr noch, der mit seinen Bildergeschichten ein Muster geschaffen hat, das bis heute fortlebt. Doch wer weiß schon, daß hinter den lustigen Geschichten von Max und Moritz und der Frommen Helene ein zum Eigenbrötlerischen neigender Junggeselle steht, der von seinen Erzeugnissen keineswegs überzeugt war und viel lieber in klassischer Malerei reüssiert hätte? Gert Ueding erklärt das vielschichtige Werk Wilhelm Buschs aus seiner Zeit und seinem protestantischen Umfeld heraus, aus seiner Kindheit vor allem und der autoritären Pädagogik der restaurativen Epoche, deren Ideale Busch subversiv unterläuft, gerade indem er sie scheinbar bedient. Auf diese Weise entstehen das Porträt eines Zeitalters und eine Werkbiographie, die Buschs berühmte Bildergeschichten ebenso einbezieht wie sein übriges malerisches und schriftstellerisches Werk.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 429
Erscheinungsdatum 2007-11-26
Sprache Deutsch
Edition Erweiterte und revidierte Neuausgabe
Herausgeber Insel Verlag
EAN / ISBN-13 9783458173816
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Gert Ueding
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt