Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

The Wife Between Us: Wer ist sie wirklich?

EAN: 9783499291173
Kategorie: Gegenwartsliteratur
5 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
3,43 €
Gebraucht - Gut
3,05 €
Gebraucht - Akzeptabel
2,89 €
Neu
12,99 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

3,43

Zahlungsarten
Versand

Drei Frauen, ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.
Vanessa: Das perfekte Leben, das war einmal. Seit der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht: seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern.
Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charismatische Richard ausgesucht. Alles wäre perfekt, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.
Emma: «Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du musst die Wahrheit über Richard erfahren.» So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist. Und wohin das führen könnte ...
Der New York Times-Bestseller!

Medium Broschiert
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 2018-05-15
Edition 1
Herausgeber Rowohlt Taschenbuch Verlag
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen
5 Bewertungen 4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Claudia schreibt:
die dritte Frau
Vanessa hatte das perfekte Leben mit Richard bis er sie verlassen hat. Jetzt ist sie psychisch ein Wrack, einzig von dem Gedanken getrieben seine Hochzeit mit einer anderen zu verhindern. Das ist Nellie, eine junge Erzieherin die ihr Glück kaum glauben kann mit dem charismatischen Richard. Doch merkwürdige Dinge die in ihrem Umfeld geschehen bringen sie zum zweifeln.
Dann taucht auch noch eine dritte auf die die Wahrheit über Richard weiß.

Das Buch, erzählt aus den unterschiedlichen Seiten von Vanessa in Ich-Form teils in der Gegenwart teils in der Vergangenheit und aus Sicht von Nellie. Am Ende werden die Stränge zu einem Showdown zusammengeführt.

Der Schreibstil ist lebendig, die Personen und Gefühle gut dargestellt. Der Spannungsbogen wird gleichbleibend hoch gehalten trotz einiger Längen. Ein interessanter Plot aber den Hype um dieses Buch kann ich nicht ganz verstehen.
weiterlesen weniger lesen
01.08.2018
Madlen schreibt:
Ganz gut
Mehr als der Klappentext vom Inhalt wiedergibt kann und möchte ich nicht dazu sagen. Denn jedes Wort mehr würde zu viel vom Inhalt verraten. Und somit die klitzekleine Spannung, die in diesem Buch herrscht nehmen. Denn nur dieser Klappentext hat mich dazu bewegt, dieses Buch durchzulesen, da ich unbedingt wissen wollte, was hinter dieser ganzen Geschichte steckt und wer hier welche Geheimnisse hat.
Um das zu erfahren, muss man auf jeden Fall bis zum Ende durchhalten.

Die Autorinnen haben einen tollen Schreibstil und sich einen sehr guten Aufbau der Geschichte überlegt. Er hat auf jeden Fall einen ganz besonderen Sog an sich, der einen anregt immer weiterzulesen. Es kommt immer wieder zu vielen Wendungen und „Aha“ Effekten, die ich so nicht erwartet hatte. Immer wenn man denkt, man hat die Protagonisten durchschaut, ist man wieder völlig auf dem Holzweg. Das fand ich sehr gut, denn diese Achterbahnfahrt hat bis zum Ende hin angedauert. Am meisten aber fehlt mir an vielen Stellen die Gewisse Spannung, die ich in dieser Geschichte einfach erwartet hatte. Denn es wäre auf jeden Fall Potenzial dazu dagewesen.

An sich aber eine gute Geschichte, die mir durch ihre besondere Art noch eine Weile im Gedächtnis bleiben wird.
weiterlesen weniger lesen
02.07.2018
Annalena schreibt:
Ein Plottwist nach dem anderen
"The Wife Between Us" ist der erste Roman der amerikanischen Autorin Greer Hendricks, den sie gemeinsam mit der internationalen Bestsellerautorin Sarah Pekkanen verfasst hat.

Inhalt:
Vanessa lebt seit ihrer Scheidung von dem reichen und einflussreichen Richard bei ihrer Tante Charlotte in New York und verdient ihr Geld als Modeberaterin.
Seit der Scheidung ist Vanessa jedoch nur noch ein Schatten ihrer selbst.
Als sie dann auch noch herausfindet, dass Richard die junge und hübsche Nelli heiraten wird, versucht Vanessa dieses mit allen Mitteln zu verhindern.

Meinung:
Das Buch hat sich wirklich flüssig gelesen. Es ist nicht aufgefallen, dass zwei Autoren an diesem Buch geschrieben haben, da der Schreibstil stets stimmig war.
Das Buch besticht zudem besonders durch die vielen Handlungswechsel und Enthüllungen. Leider waren einige für mich etwas zu vorhersehbar, was jedoch aber nicht den Spaß am Lesen beeinträchtigt hat.
Auch gelungen sind die Erzählperspektiven der einzelnen Charaktere.
Jeder Charakter hatte seine eigenen Erkennungsmerkmale und es war spannend die Geschichte aus den verschiedenen Perspektiven mitzuerleben.
Leider konnte mich das Buch nicht ganz mitnehmen, da das Spannungslevel für mich im Buch ziemlich gleichbleibend verlaufen ist. Das gewisse Etwas hat gefehlt.
Alles in allem finde ich es jedoch ein lesenswertes Buch, das gerade auch für Einsteiger in das psychologische Thriller/Krimi Genre geeignet ist.
weiterlesen weniger lesen
28.06.2018
Ina schreibt:
Schein oder Nicht-Schein, das ist die Frage
Zunächst beginnt die Story ganz spannend. Vanessa, verlassene Ehefrau von Richard, verkraftet die Trennung nicht. Sie, die mit Richard ein Luxusleben führte, muss nun als Verkäuferin in einem Laden für Nobelklamotten arbeiten und bei einer Tante wohnen, weil sie sich keine eigene Wohnung leisten kann. Als sie bei der Arbeit eine Frau aus ihrem früheren Bekanntenkreis aus der Zeit während ihrer Ehe mit Richard trifft und diese ihr erzählt, dass Richard seine neue Freundin heiraten will, bricht sie zusammen. Sie beginnt, der neuen Freundin nachzustellen und will die Hochzeit um jeden Preis verhindern.

Nellie kann ihr Glück kaum fassen. Der attraktive, reiche und charmante Richard will ausgerechnet sie zur Frau! Die Erzieherin, die in einer WG lebt und nicht gerade im Geld schwimmt, wird von heute auf morgen in einer Villa im Grünen wohnen und sich alles leisten können. Die Bemerkung ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Sam, Richard sei zu gut um wahr zu sein, ignoriert sie ebenso wie die warnende Stimme in ihrem Inneren. Dass Richard Entscheidungen über ihren Kopf hinweg trifft und über jeden ihrer Schritte Bescheid zu wissen scheint, zum Beispiel. Sie fühlt sich beobachtet und erhält anonyme Telefonanrufe. Steckt womöglich ihre Vorgängerin dahinter, über die Richard nicht reden will? Überhaupt weiß sie herzlich wenig über ihren Verlobten und dessen Vergangenheit, doch es scheint sie nicht zu stören.

Obwohl die Zutaten zu diesem Krimi stimmen, empfand ich das Buch bis etwa zur Mitte als ziemlich zäh. Dann bekommt die Geschichte allerdings eine unerwartete Wendung und endet mit einer Überraschung.

Für mich war es ein eher mittelmäßiges Buch.
Das überraschende Ende hat mich ein bisschen mit dem Rest versöhnt, aber den vielen sehr guten Bewertungen kann ich mich nicht anschließen.
weiterlesen weniger lesen
28.06.2018
Sabine schreibt:
Rasante Wendungen und Nervenkitzel
Endlich mal wieder ein Buch, welches mich restlos begeistert hat! Für mich ist "The wife between us" in der gleichen Kategorie wie "Gone Girl", "Girl on the train" oder "Die Gerechte" einzuordnen. Die Charaktere finde ich wirklich gut gestaltet, für mich sind sie greifbar und besonders Vanessa finde ich besonders gut gelungen.

Die Geschichte ist in 3 Teile gesplittet und lässt sich so sehr gut lesen. Es sind immer mal wieder Überraschungen und unvorhersehbare Wendungen eingebaut, welche es schwierig machen das Buch aus der Hand zu legen. Den Schreibstil finde ich überragend! Da haben sich die beiden Autorinnen wirklich Mühe gegeben! Ich kann das Buch nur weiterempfehlen - vor allem denke ich dass weibliche Leser hier auf ihre Kosten kommen werden!
weiterlesen weniger lesen
19.06.2018
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter