Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Das TEL AVIV Reise-Kochbuch by NENI: Israelische Rezepte von Haya Molcho & ihren Söhnen. Orientalische Küche: Shakshuka, Hummus, Lamm mit Feigen, Kaktusfrucht-Sorbet

2 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
28,23 €
Neu
35,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

28,23

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Tel Aviv ist bunt, vielfältig, weltoffen und modern. Hier trifft sich die Welt, hier verschmelzen Kulturen, Religionen und kulinarische Traditionen. Mit stimmungsvollen Fotos, spannenden Geschichten und landestypischen Rezepten zeichnen Haya Molcho, Gründerin der NENI-Restaurants, selbst aufgewachsen in Tel Aviv, und ihre vier Söhne Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan ein lebendiges Porträt ihrer pulsierenden und sich ständig verändernden Heimatstadt.

Die NENI-Rezepte, ergänzt durch Speisen von lokalen Gastronomen und Genießern, spiegeln den besonderen Geist der vielfältigen Küche Tel Avivs wider. Gekocht wurde mit regionalen Zutaten und in Erinnerung an den Geschmack von Hayas Kindheit: Sabick-Sandwich, grünes Shakshuka, Lamm mit Feigen und Trauben, Kaktusfrucht-Sorbet u.v.m. Was einst aus der ganzen Welt in die Stadt gebracht wurde, findet nun den Weg in ihre Küche. Und sobald Menschen gemeinsam an einem Tisch sitzen, wird nicht nur das Essen geteilt, sondern auch Erinnerungen, Ideen, Geschichten und Rezepte. Das ist Tel Aviv!

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 2018-09-03
Herausgeber Brandstätter Verlag
EAN / ISBN-13 9783710600913
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen
2 Bewertungen 4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Bianca schreibt:
Tolles Buch!
Ein tolle Mischung aus Kochbuch und interessanten Geschichten von Menschen aus Tel Aviv. Das Buch macht optisch und kulinarisch richtig etwas her und ich stöbere sehr gerne darin nach neuen Anregungen und Gerichten. Die Rezepte sind sehr schön, übersichtlich und verständlich gestaltet, sodass man viel Spaß am nachkochen hat. Ich werde auf jeden FAll daraus noch einiges austesten :)

Durch die Storys wird man mitten in das Leben in Tel Aviv genommen. Man bekommt hautnah mit, wie die Menschen dort denken und fühlen, welche Weltanschauung sie haben und welche kulinarische Ausrichtung sie besiten. Absolut lesenswert und interessant zum nachkochen! Tolle Bilder sind natürlich auch enthalten! Für mich war das Buch wie eine kleine interaktive Reise direkt nach Tel Aviv :)
weiterlesen weniger lesen
11.10.2018
Aimée schreibt:
Kulinarische Bildungsreise
Ein Buch wie ein Bildungsurlaub. Es nimmt uns mit in das bunte, schollernde, traditionelle und multikulturelle Tel Aviv. Und da „Liebe“ bekanntlich durch den Magen geht, wird auch sehr viel darin gekocht – ich nenne es bewusst nicht „Kochbuch“, da hier ein sehr viel umfassenderer Ansatz gewählt wurde. Denn zu jedem Koch gibt es seine Geschichte, seine Verbindung, seine Wahrnehmung – man erfährt das Gericht ganzheitlich. Interessant! Ich gebe aber zu, dass ich das Buch dennoch nicht „durchgelesen“ habe. Meinem Verstand gefällt das Konzept, der Hobbykoch in mir hat es trotzdem mehr auf die lecker und sehr ansprechend präsentierten Rezepte abgesehen. Und so blättere ich darin, bin von den tollen Fotografien begeistert, nehme die ein oder andere Geschichte wahr und bin von den farbgewaltigen Fotografien begeistert. Die Gerichte, die ich nachgekocht habe, konnten geschmacklich überzeugen (ich empfehle „Chraime“ von S. 122, „Fisch-Auberginen-Köfte“ von S. 161 und die „Krabben-Burekas“ von S. 157!), stellenweise fühlte ich mich aber vom dazugehörigen Text etwas erschlagen.
weiterlesen weniger lesen
17.09.2018
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter 10% Rabatt