Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zeitzeugen und Dokumente geben Auskunft

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben: Zeitzeugen und Dokumente geben Auskunft

Beschreibung

Inzwischen sind sich alle, die sich ernsthaft mit dem 13. August 1961 und seinen Ursachen befassen, darin einig: a) Die Maßnahmen beendeten eine latente Krise in Zentraleuropa, welche in einen Krieg zwischen West und Ost hätte münden können. Und b) die DDR handelte im Auftrag des Warschauer Vertrages und seiner Führungsmacht, der Sowjetunion. Aus Anlass des 50. Jahrestages dieser Operation äußern sich im Gespräch: Heinz Keßler und Fritz Streletz, die letzten noch lebenden prominenten Beteiligten, die Zeugnis darüber ablegen können.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783360018250
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
224
Erscheinungsdatum:
2011-04-11
Sprache:
Deutsch
Edition:
1
Herausgeber:
edition ost
EAN / ISBN-:
9783360018250
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
224
Erscheinungsdatum:
2011-04-11
Sprache:
Deutsch
Edition:
1
Herausgeber:
edition ost

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 12,95 € Sie sparen 4,62 € (36%)
Buch8,33 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0