Aleksandr Skrjabin und die Skrjabinisten (Musik-Konzepte 32/33)

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 1 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Aleksandr Skrjabin und die Skrjabinisten (Musik-Konzepte 32/33)

Beschreibung

- Heinz-Klaus Metzger / Rainer Riehn: Editorial
- Aleksandr Skrjabin: Äußerungen Aleksandr Skrjabins
- Marina Scriabine: Überlegungen zum »Acte préalable«
- Anatolij Lunacarskij: Taneev und Skrjabin
- Gottfried Eberle: »Ich erschaffe dich als vielfältige Einheit«. Entwicklungslinien in Aleksandr Skrjabins Symphonik
- Sigfried Schibli: Skrjabins Flug. Zu einer zentralen Figur in Aleksandr Skrjabins Leben und Werk
- Juan Allende-Blin: Die Skrjabinisten oder wie eine Komponistengeneration links liegen blieb
- Juan Allende-Blin: Ein Gespräch mit Ivan Wyschnegradsky
- Arthur Lourié: Am Scheideweg. Kultur und Musik. Aus einem Vortrag, gehalten im November 1921 vor der Petersburger Freien Philosophischen Assoziation
- Detlef Gojowy: Die transmentale Sprache der Neuen Musik
- Karla Hielscher: Gedächtnisarbeit. Arthur Louriés Musik zu Anna Achmatovas Poem ohne Held
- Emil FrantiSek Burian: Aleksandr Skrjabin
- Emil FrantiSek Burian: Noten
- Raoul Hausmann: Jefim Golyscheff
- Michael Goldstein: Skrjabin und die Skrjabinisten. Das Schaffen Skrjabins und seiner Nachfolger - Induktion und Deduktion

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783883771496
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
190
Erscheinungsdatum:
1983-01-01
Edition:
1
Herausgeber:
edition text + kritik
EAN / ISBN-:
9783883771496
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
190
Erscheinungsdatum:
1983-01-01
Edition:
1
Herausgeber:
edition text + kritik

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 28,00 € Sie sparen 17,43 € (62%)
Buch10,57 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Heinz-Klaus Metzger