Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Heinz Strunk trifft Wilhelm Raabe: Der Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2016

Kategorie: Germanistik
Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
5,21 €
Neu
12,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

5,21

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Reden und Essays zu Wilhelm Raabe und Heinz Strunk, der den Wilhelm Raabe-Literaturpreis für seinen Roman »Der goldene Handschuh« erhielt.

Die Begegnung von Wilhelm Raabe und Heinz Strunk hat ganz besondere Energien freigesetzt: Die Juroren des Wilhelm Raabe-Preises begannen nach dessen Verleihung unverhofft von »ihren« frühen Mordgeschichten zu berichten, von prägenden grausamen Geschichten von früher. Dass diese aufschreibenswert wären, war die einvernehmliche Meinung. Und einige Monate später lagen etliche Erzählungen, Beichten und Berichte vor, darunter auch einige von befreundeten Autoren. Diese rahmen die Texte des Raabe-Preisträgers Heinz Strunk und die Laudatio von Moritz Baßler. Ein Buch vom Fürchten und der entdeckenden Kunst des Schreibens.

Mit Beiträgen u. a. von Alexander Cammann, Peter Eickhoff, Thomas Geiger, Sabine Gruber, Anja Hesse, Ferdinand Schmalz, Michael Schmitt, Renate Stauff und Frank Witzel.

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 2017-08-28
Sprache Deutsch
Edition 1
Herausgeber Wallstein
EAN / ISBN-13 9783835331617
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Hubert Winkels
 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt