Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Was für ein Schauspiel! Deutschsprachige Dramatikerinnen des 20. Jh.s und der Gegenwart

Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
7,76 €
Gebraucht - Gut
7,56 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

7,76

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Dramaturgie und Weiblichkeit waren lange Zeit ein Widerspruch, doch seit Else Lasker-Sch'ler hat sich viel getan. Ingeborg Gleichauf fasst diese Entwicklung zusammen und gestattet einen aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen. Die Portrèts sind aus dem Wunsch entstanden, auf den Facettenreichtum von Theaterautorinnen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart hinzuweisen. Gesprèche mit den Autorinnen, die Lekt're ihrer Werke und Besuche von Auff'hrungen bilden die Grundlage dieses Portrètbandes. Im Mittelpunkt steht der spontane Zugriff auf die Texte sowie die Begegnung mit den einzelnen Frauen.
Portrètiert werden: Else Lasker-Sch'ler, Veza Canetti, Marieluise Flei°er, Anna Gmeyner, Gerlind Reinshagen, Maja Beutler, Elfriede Jelinek, Friederike Roth, Marlene Streeruwitz, Elfriede M'ller, Kerstin Specht, Katharina Tanner, Dea Loher, Theresia Walser und Gesine Danckwart.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 213
Erscheinungsdatum 2003-08-01
Sprache Deutsch
Edition 1., Aufl.
Herausgeber AvivA
EAN / ISBN-13 9783932338175
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt