Briefe an Nora

 
% SALE %
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 3 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Briefe an Nora
% SALE %

Beschreibung

»Es ist halb sieben morgens und ich schreibe in der Kälte. Ich habe die ganze Nacht kaum geschlafen. Ist Georgie mein Sohn? Es war am 11. Oktober in Zürich, daß ich zum erstenmal mit Dir schlief, und er wurde am 27. Juli geboren. Das sind 9 Monate und 16 Tage ... JIM«

Die etwa sechzig Briefe von Joyce an Nora, an seine Freundin, Gefährtin und spätere Frau, und das gute Dutzend der Briefe von Nora an ihn gehören zu den intimsten Zeugnissen, die wir von Joyce besitzen. Die Briefe nehmen im gesamten Briefwechsel einen kleinen Platz ein und beschränken sich zudem auf wenige kurze Zeitspannen. Das liegt daran, daß die Voraussetzung fu"r einen langen und umfangreichen Briefwechsel, die räumliche Trennung, im Verlauf der 37 Jahre andauernden Beziehung und Gemeinsamkeit in Dublin, Pola, Triest, Zu"rich, Paris und auf vielen Reisen selten genug vorkam. Um so wertvoller muß diese kleine Sammlung sein, Dokument einer außergewöhnlichen Beziehung.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783518384312
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
159
Erscheinungsdatum:
1997-06-01
Herausgeber:
Suhrkamp
EAN / ISBN-:
9783518384312
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
159
Erscheinungsdatum:
1997-06-01
Herausgeber:
Suhrkamp

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
% SALE %
Neu 10,00 € Sie sparen 6,15 € (62%)
Buch3,85 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0