Der Solist

 
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Der Solist

Beschreibung

Polizist wird man aus Überzeugung. Was, wenn es die falsche ist?

September 2017. Der Frankfurter Ermittler Neuhaus stößt zur neu gegru"ndeten Berliner «Sondereinheit Terrorabwehr», die in einer Baracke auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof residiert. Die Bundestagswahlen stehen bevor, in der Hauptstadt hat sich die Gefährdungslage drastisch verschärft. Neuhaus ist ein erfahrener Ermittler, doch die Berliner Kollegen begegnen ihm mit Skepsis. Nur die junge Deutschtu"rkin Suna-Marie kooperiert mit ihm.
Da erschu"ttert eine Serie von Morden die Hauptstadt. Das erste Opfer: ein ju"discher Aktivist, das zweite eine muslimische Anwältin, weitere folgen.
Was verbindet die Fälle? Neuhaus, der Solist, macht sich auf die Suche. Und in dieser Stadt, in der einen u"berall die Vergangenheit anspringt und die Gegenwart bedrängt, kämpft er allein. Fast allein.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783498058487
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
240
Erscheinungsdatum:
2021-01-26
Edition:
1.
Herausgeber:
Rowohlt Buchverlag
EAN / ISBN-:
9783498058487
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
240
Erscheinungsdatum:
2021-01-26
Edition:
1.
Herausgeber:
Rowohlt Buchverlag

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 20,00 € Sie sparen 5,36 € (27%)
Buch14,64 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Zeitgeschichte trifft fiktive Ermittlung

Von Ulrike am 2021-02-08 13:27:34
Der Solist-die perfekte Verbindung von Zeitgeschichte und Fiktion! Die beiden Hauptcharaktere: Auf der einen Seite Neuhaus, ein von Wiesbaden nach Berlin geschickter Sonderermittler, der den meisten seiner neuen Kollegen nicht über den Weg traut und eine Mutter aus der Roten-Armee- Fraktion-Szene hat. Zweite Hauptperson ist Sina-Marie, genannt Grabowski, eine Polizistin, der Neuhaus ale einziger Vertrauen entgegenbringt. Der Krimi nutzt als Grundlage die wahre Geschichte von Anis Amri und baut darauf ein fiktives Geschehen auf. Sehr gekonnt gemacht, ich habe das Buch in zwei Tagen regelrecht verschlungen. Auch das Verhältnis der Ermittler untereinander wird langsam und nachvollziehbar entwickelt, sodaß der Leser immer voll in das Geschehen eingebunden ist. Deshalb bin ich schon gespannt auf den zweiten Band.