Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm

 
% SALE %
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm
% SALE %

Beschreibung

Der Wilde Westen, 1890: Der Kurierreiter Frank Hopkins (VIGGO MORTENSEN) und sein Pferd, der drahtige Mustang Hidalgo, gehen gemeinsam durch dick und dünn. Ihr Ruf ist so legendär, dass er über den Ozean bis nach Saudi-Arabien dringt. Eine Gesandtschaft des Scheichs (OMAR SHARIF) lädt Hopkins ein, seine Kräfte mit den stolzesten Reitern des Orients zu messen - bei einem mörderischen Ausdauerrennen, das Reiter und Pferde über 3000 Meilen hinweg durch den Glutofen der arabischen Wüste führt. Hopkins willigt ein und begibt sich auf das Abenteuer seines Lebens. Denn nicht nur unerträgliche Hitze, missgünstige Konkurrenten, ruchlose Schurken, Sandstürme, Heuschreckenschwärme und eine wunderschöne Prinzessin erwarten den Cowboy fernab der Heimat, sondern auch seine inneren Dämonen, denen er auf dem Rücken von Hidalgo stets zu entfliehen versucht hat...

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
4011846018506
Medium:
DVD
Erscheinungsdatum:
2004-08-26
Spieldauer:
132 minutes
Produktionsjahr:
2004-01-01
Bildseitenformat:
2.35:1
FSK:
Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber:
Touchstone
Region:
2
Teile:
1
Format:
Dolby
Eigenschaften:
Jahr: 2004
EAN / ISBN-:
4011846018506
Medium:
DVD
Erscheinungsdatum:
2004-08-26
Spieldauer:
132 minutes
Produktionsjahr:
2004-01-01
Bildseitenformat:
2.35:1
FSK:
Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber:
Touchstone
Region:
2
Teile:
1
Format:
Dolby
Eigenschaften:
Jahr: 2004

Zahlungsarten

Versand

  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
% SALE %
Neu 9,49 € Sie sparen 6,16 € (65%)
Film3,33 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Von Heiko am 2013-11-26 11:44:51
Zum Film: Frank Hopkins (Viggo Mortensen) hat in Amerika jedes Langstreckenrennen gewonnen, sein Mustang Hidalgo gilt als bestes Pferd der Welt. Ihr Ruf spricht sich sogar bis ins ferne Saudi-Arabien rum, wo der Scheich Riyadh diesen Titel für seinen Hengst Al Hattal beanspruchen will. Aus diesem Grund lädt er Hopkins zum "Ocean of Fire" ein, einem 3000-Meilen-Rennen durch die sengende Wüste Arabiens. Verletzt in seinem Stolz, nimmt Hopkins die Einladung an. Weit weg von zu hause, warten neben dem Rennen noch eine ganze Menge anderer Probleme auf Hopkins: Schon während der Überfahrt muss Hopkins erfahren, was man von ihm und seinem Mustang hält. Als Unterstützung vor Ort erwarten ihn ein Ziegenhirte und ein Sklave, die ihre Aufgabe als Strafe auferlegt bekommen haben und alles andere als überzeugt von Hopkins Siegchancen sind. Einzig Scheich Riyadh scheint Hopkins nicht abgeneigt zu sein und zeigt Interesse an Hopkins und seiner Kultur. Auch das Rennen bringt weitere Probleme: Hopkins tritt nicht nur gegen starke Konkurrenz an, sondern auch gegen Sandstürme, Heuschrecken, Wasserknappheit, hinterhältige Attacken einiger Gegner und andere Gefahren der Wüste. Als er dann auch noch in die Entführung der Tochter des Scheichs hineingezogen wird, steht nicht nur die Teilnahme, sondern auch sein Leben auf der Kippe. Aller Widrigkeiten zum Trotz, schafft es Hopkins dennoch, mit allen Problemen fertig zu werden und das Rennen bis zum Schluss offen zu halten. Auf den letzten Meilen bahnt sich dann ein Dreikampf um den Sieg an, doch haben Hopkins und Hidalgo noch genug Kraft, das Rennen für sich zu entscheiden? Kritik: Dieser Film ist nicht nur etwas für Pferdeliebhaber. Auch wenn der Film anfangs etwas schleppend anläuft, wird man immer mehr in die Story hineingezogen und die gut 2 Stunden Spieldauer sind schneller um, als man anfangs erwartet hat. Die Geschichte wird sehr authentisch erzählt, was nicht zuletzt an Viggo Mortensen liegt, für den die Rolle wie geschaffen scheint. Fazit: Absolut empfehlenswert!

Mehr von Joe Johnston