Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

The Big Lebowski

EAN: 5050582519150
von: Joel Coen
Kategorie: Thriller
1 Bewertung
Gebraucht - Sehr gut
2,93 €
Gebraucht - Gut
2,72 €
Gebraucht - Akzeptabel
2,46 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

2,93

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Jeff Lebowski, der sich schlicht The Dude nennt, ist der wohl trägste Mensch von Los Angeles. Ein schlaffer Alt-Hippie, der sich ausschließlich von White-Russian-Cocktails ernährt, am liebsten Walgesänge hört und auch den Joint nur selten aus der Hand legt. Die verbleibende Zeit widmet er gemeinsam mit seinen Freunden Walter und Donny dem Bowling. Doch mit dem easy living ist es schlagartig vorbei, als der Dude mit einem gleichnamigen Millionär verwechselt wird. Erst pinkeln zwei Geldeintreiber auf seinen Lieblingsteppich, dann wird er von ihnen verprügelt, um Schulden seiner angeblichen Frau Bunny bei ihm einzukassieren. Schließlich wird eben diese Bunny entführt und der echte Mr.Lebowski heuert seinen Namensvetter als Lösegeldkurier an. Als der Dude die Geldübergabe vermasselt, geht der Ärger erst richtig los!

Medium DVD
Erscheinungsdatum 2007-10-01
Spieldauer 112 minutes
Produktionsjahr 1999-04-19
Bildseitenformat 1.77:1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber Universal Pictures Germany GmbH
Region 2
Format Dolby
Eigenschaften FSK 12
Bei Amazon kaufen
 
Mehr von Joel Coen
Kundenbewertungen
1 Bewertung 5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Tony schreibt:
Los Angeles Anfang der 90iger. Der Alt-Hippie Jeffrey Lebowski (Jeff Bridges), der nur auf den Namen Dude hört, schlurft seelenruhig durch einen Supermarkt. Er möchte Milch kaufen, die er für seinen Lieblingsdrink White Russian braucht. Neben der Vorliebe für dieses Getränk, welcher der Dude nur allzu gern frönt, sind seine anderen Hobbys Joints rauchen und Bowlen mit seinen Freunden Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi). Walter ist ein Ex-Vietnam-Veteran, für den Gewalt oder zumindest deren Androhung durchaus eine Lösung ist und Donny ist einfach der zum Stillschweigen verdonnerte Dritte im Bunde. Mit diesen Eckpfeilern ist das Universum des Jeffrey Lebowski auch schon recht umfassend beschrieben. Es mag nicht besonders spektakulär sein, doch in seiner Bescheidenheit liegt der Schlüssel zur Gelassen- und Ausgeglichenheit des Dude, der ohne Zweifel eine der sympathischsten Figuren der Filmgeschichte darstellt.

Leider ist er nicht der einzige Jeffrey Lebowski in Los Angeles. Da gibt es noch den Millionär Lebowski (David Huddleston), der an den Rollstuhl gefesselt ist und dessen Frau (Tara Reid) Schulden hat. Schulden, die von den Hintermännern versehentlich beim Dude eingetrieben werden wollen. Ein fatales Vorgehen. Besonders für den Teppich des Dude, der dieser Verwechslung als erstes zum Opfer fällt. Dabei hatte er das Zimmer doch erst gemütlich gemacht.
Auf der Suche nach Schadenersatz für seinen treuen Einrichtungsgegenstand gerät der Dude in ein Geflecht aus Nihilismus, Habgier, Lügen und Pornofilmindustrie. Als auch noch die Frau des Millionärs Lebowski entführt wird, beginnt eine skurrile Odyssee, bei der kein Auge trocken bleiben dürfte… vor Lachen.

Ethan und Joel Coen ist mit „The Big Lebowski“ (1998) ein Kultfilm gelungen, der noch heute über ein treues Publikum verfügt und entspannt in unsere Popkultur hineinragt. Neben der wie gewohnt mit traumwandlerischer, coenscher Sicherheit in Szene gesetzten Bilder und der exzellent ausgewählten Darstellerriege punktet „The Big Lebowski“ vor allem mit einer ständig unterhaltsamer werdenden Story. Dabei schaffen die Coens ein Los Angeles mit einer Atmosphäre und Bevölkerung, die wie ein verrücktes Parallel-Universum anmutet. Jeff Bridges „Dude“ ist in dieser Welt mit seiner Alt-Hippie-Attitüde noch der am meisten geerdete Charakter. Während er verhältnismäßig normal wirkt, tummeln sich um ihn so absurde Zeitgenossen, dass deren nähere Beschreibung nur den Genuss des Films schmälern würde und deshalb an dieser Stelle gemieden wird.
Auch bei mehrmaligem Ansehen, dem man sich bei diesem Film nicht entziehen kann, wird man noch weitere Details und Running Gags entdecken, die den Streifen noch komischer erscheinen lassen.
„The Big Lebowski“ ist ein Film-Feuerwerk, das seinesgleichen sucht. Sowohl kritische Cineasten als auch Unterhaltung suchende Filmfreaks werden an diesem kultigen Meisterwerk ihre Freude haben. Mehrmals.
weiterlesen weniger lesen
26.11.2013
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter 10% Rabatt