Warum wir siegen wollen: Der sportliche Ehrgeiz als Triebkraft in der Evolution des Menschen

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 1 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Warum wir siegen wollen: Der sportliche Ehrgeiz als Triebkraft in der Evolution des Menschen

Beschreibung

Wie aus Jägern Sportler wurden
Bei aller Ähnlichkeit zu den uns nahestehenden Tierarten ist der Mensch doch das einzige Lebewesen, das gewinnen will nur um des Gewinnens willen. Sind Spiel und Sport die natürliche Fortsetzung der Entwicklung zum Homo sapiens?
Der international renommierte Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf stellt verständlich und spannend dar, wie sich dieses Phänomen entwickelt hat und unseren Alltag nach wie vor prägt. Und er liefert eine verblüffende Erklärung.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783596183661
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
272
Erscheinungsdatum:
2009-06-10
Sprache:
Deutsch
Edition:
1
Herausgeber:
Fischer Taschenbuch Verlag
EAN / ISBN-:
9783596183661
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
272
Erscheinungsdatum:
2009-06-10
Sprache:
Deutsch
Edition:
1
Herausgeber:
Fischer Taschenbuch Verlag

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 9,95 € Sie sparen 5,17 € (52%)
Buch4,78 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Josef Reichholf