Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga

EAN: 9783785724064
Kategorie: Historische Romane
2 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
3,77 €
Gebraucht - Gut
3,36 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei in Deutschland & Österreich
 % SALE % 
sofort lieferbar

3,77

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

DREI LÄNDER. DREI FAMILIEN. EIN JAHRHUNDERT. Die große Familiensaga von Ken Follett, Autor der Bestseller DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT.


1914. In Europa herrscht Frieden, doch die Weltmächte rüsten zum Krieg. Ein einziger Funke könnte dieses Pulverfass entzünden. Der Schatten des drohenden Konflikts fällt auf die Lebenswege mehrerer Familien aus verschiedenen Ländern, die sich über ein ganzes Jahrhundert immer wieder kreuzen werden.


- Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von Earl Fitzherbert. Als sie von ihm ein Kind erwartet, wird sie in Schande entlassen. Aber Ethel lässt sich nicht entmutigen und beginnt, während die Männer ins Feld ziehen, für die Rechte der Frauen zu kämpfen.
- Walter von Ulrich, Spross einer Adelsfamilie, sehnt sich nach einem demokratischen Deutschland. In London verliebt er sich in die emanzipierte Lady Maud. Am Tag vor der deutschen Kriegserklärung an Russland heiraten sie heimlich. Aber der Krieg reißt die Liebenden auseinander.
- Grigori und Lew Peschkow wachsen in St. Petersburg als Waisen auf. Der rechtschaffene Grigori wird zum Revolutionär. Sein leichtfertiger Bruder gelangt in Amerika zu Reichtum. Doch dann muss Lew zur Armee, kehrt als Soldat in die Heimat zurück - und sieht sich seinem Bruder gegenüber.


Als in sich abgeschlossener historischer Roman ist STURZ DER TITANEN der spannende Auftakt von Ken Folletts Jahrhundert-Trilogie, die mit WINTER DER WELT fortgesetzt wird und mit KINDER DER FREIHEIT ihren Abschluss findet.


Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. "Bildgewaltig, dramatisch und atemberaubend spannend." Dr. Sascha Priester, P.M. History.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1024
Erscheinungsdatum 2010-09-28
Sprache Deutsch
Edition Aufl. 2011
Herausgeber Lübbe
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Mehr von Ken Follett
Kundenbewertungen
2 Bewertungen 4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Olaf schreibt:  Verifizierter Kauf
weiterlesen weniger lesen
10.12.2016
Dirk schreibt:
Ken Follett: Sturz der Titanen – die Jahrhundertsaga

Der erste Teil von Follett´s neuer Triologie spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts und behandelt schwerpunktmäßig die Schicksale von 3 Familien in 3 Ländern (England, Russland, Deutschland). Hintergrund ist der Ausbruch/Verlauf und das Ende des ersten Weltkrieges. Auf diesen wird im Buch sehr stark eingegangen, so dass man viel über die Strategien der einzelnen Länder erfährt. Neben den fiktiven Figuren spielen auch reale Politiker wie z.B. Wilson, Churchill oder Lenin mehr oder weniger wichtige Rollen. Auch die für Follett typischen schwierigen Liebesbeziehungen kommen neben Freundschaft, Politik, Emanzipation, Gier und Spionage nicht zu kurz.
Im Vergleich zu Follett´s anderen Meisterwerken wie „Säulen der Erde“, „Tore der Welt“ oder „Der Dritte Zwilling“, um nur einige zu nennen, liest sich „Sturz der Titanen“ etwas weniger flüssig weil viele Schlachten und Strategien des Krieges genau beschrieben werden und so der Unterhaltungswert entsprechend geringer ist. Positiv finde ich dass Follett sich in der Kriegsschuldfrage neutral verhält und alle Familien/Länder mit sympathischen und unsympathischen Charakteren aufwarten können.

Andererseits ist es sicherlich das lehrreiste Buch Follett´s und dass es mal nicht im 2. Weltkrieg - wie viele andere Bücher (auch von ihm) – spielt, gefällt mir sehr gut. Ich denke dass nicht nur ich z.B. in der Schule viel mehr über den 2. als über den 1. Weltkrieg gelernt habe und Follet´s Werk mir verpackt in die interessanten Geschichten der 3 Haupt-Familien sehr viel über den 1. Weltkrieg und den Einfluss Amerikas beigebracht hat. Wilson und sein fiktiver Berater nehmen einen nicht kleinen Teil des Buches ein.

Trotz Triologie hört dieser erste Teil nach über 1.000 Seiten nicht einfach mitten in der Story auf sondern kann auch durchaus als eigenständiges Werk gelesen werden. Ich freue mich auf den nächsten Teil, der dann wohl mit der Weimarer Republik und unvermeidlich mit dem 2. Weltkrieg weitergehen wird.
weiterlesen weniger lesen
26.11.2013
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter 10% Rabatt