Ohne Bär schläft Ben nicht ein

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Ohne Bär schläft Ben nicht ein

Beschreibung

Schöne Träume garantiert!

Die meisten Kleinkinder brauchen ihr Lieblingskuscheltier zum Einschlafen. So auch Ben. Dieses handliche und stabile Pappbilderbuch erzählt eine anrührende Freundschaftsgeschichte, an deren Ende süße Träume stehen. Alltagsnah beschrieben und detailreich in Szene gesetzt, eignet sich diese fantasievolle Bilderbuchgeschichte für Kleinkinder ab 24 Monaten.

Ohne Bär kann Ben nicht einschlafen

Ben und Bär sind unzertrennlich. Klar, dass Ben ohne Bär auf keinen Fall ins Bett gehen kann. Doch wo steckt Bär nur? Es beginnt eine Suche im ganzen Haus, bis Ben schließlich den geliebten Teddy wieder in die Arme schließen kann und beide müde, aber glücklich, endlich einschlafen.
. Emotionale Gutenachtgeschichte: Ideal für das abendliche Einschlafritual
. Wichtiges Thema: Die unzertrennliche Freundschaft eines Kindes zu seinem Kuscheltier
. Alltagsnah erzählt: Die kleinen Leser finden sich in dem Buch selbst wieder
. Detailreiche Bilder: Stundenlanger Entdeckerspaß und lange Verweildauer
. Zahlreiche Erzählanlässe: Kuschelige Vorlesezeit garantiert
. Perfekt für kleine Kinderhände: Dicke Pappseiten und handliches Format
. Geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783845831565
Medium:
Sonstige Einbände
Seitenzahl:
20
Erscheinungsdatum:
2019-06-27
Edition:
1.
Herausgeber:
arsEdition
EAN / ISBN-:
9783845831565
Medium:
Sonstige Einbände
Seitenzahl:
20
Erscheinungsdatum:
2019-06-27
Edition:
1.
Herausgeber:
arsEdition

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Buch8,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Michael Engler