Deutschland verdummt: Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut

 
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Deutschland verdummt: Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut

Beschreibung

Bildung in Deutschland: eine Katastrophe. Kinder und Gesellschaft nehmen Schaden! Michael Winterhoff redet Klartext, zeigt anhand vieler Beispiele aus seiner langjährigen Praxis als Kinder- und Jugendpsychiater, aber auch aus zahlreichen Rückmeldungen zu seinen Büchern und Vorträgen, was heute in Kitas und Schulen falsch läuft - so falsch, dass in seinen Augen die Zukunft unserer Gesellschaft gefährdet ist. Leidtragende sind für ihn die Kinder, die man quasi sich selbst überlässt. Winterhoff verharrt nicht bei der Bestandsaufnahme und Analyse, er zeigt konkrete Lösungen und Maßnahmen auf und fordert u.a. eine groß angelegte Bildungsoffensive: Weg von Kompetenzorientierung und den unfreiwillig zu Lernbegleitern degradierten Lehrern, hin zu echter Bildung und Pädagogen, die den Kindern wieder ein Gegenüber sein dürfen. Denn nur die Orientierung an Bezugspersonen ermöglicht die Entwicklung von emotionaler und sozialer Psyche.


Die aktuelle Bildungskatastrophe: Michael Winterhoff redet Klartext
Konkrete Lösungsvorschläge und Wege aus der Misere
Erschütternde Insiderberichte aus Kita und Schule
Der aufrüttelnde Appell des renommierten Kinder- und Jugendpsychiaters

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783579014685
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
224
Erscheinungsdatum:
2019-05-20
Herausgeber:
Gütersloher Verlagshaus
EAN / ISBN-:
9783579014685
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
224
Erscheinungsdatum:
2019-05-20
Herausgeber:
Gütersloher Verlagshaus

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 20,00 € Sie sparen 15,14 € (76%)
Buch4,86 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Schockierende Tatsachen

Von Sabine am 2020-05-05 12:10:09
Das Buch hat mir extrem gut gefallen, da ich aus dem Bildungsbereich komme. Was teilweise von den vorgesetzten Behörden verlangt wird, ist einfach nur "Schwachsinn" und entgegen jeder Entwicklung der kindlichen Psyche. Der Autor meint es grenzt schon an Kindeswohlgefährdung. Warum gibt es so viele Jugendliche/Erwachsene die sich im Berufsleben oder der Lehre schwer tun. Es hängt mit dem frühen Kindesalter zusammen, da die Kinder keine sozial-emotionale Psyche entwickeln können . Viele der Jugendlichen/junge Erwachsene stehen bei dieser im Alter eines Kleinkindes, Alles nur weil propagiert wird, dass Pädagoginnen/Pädagogen in Kitas, Grundschulen, höheren Schulen nicht mehr Bezugspersonen sondern nur Begleiter sein sollen. . Es wird in vielen Grundschulen den Kindern Lernmaterialien angeboten die sie selbstständig auswählen können, Natürlich wird das ausgewählt was das Kind schon, So zieht sich das bis in die höheren Schulen weiter, Schlimm finde ich auch den beschriebenen Fall ,dass ein 2 jähriges Kind mit normalen Straßenschuhen bei Regen in den Garten darf und die Leitung der Mutter erklärt, dass es das Kind so wollte. Da gäbe es bei meinen Kolleginnen/Kollegen und mir keine Diskussion . Entweder Gummistiefel oder kein Garten im Regen. Habe mich nicht nur einmal aufgeregt, Kann dieses Buch nur empfehlen. Ist leicht zu lesen.