Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Boot Camp

EAN: 9783473352586
Kategorie: Gewalt
1 Bewertung
Gebraucht - Sehr gut
3,20 €
Gebraucht - Gut
2,86 €
Gebraucht - Akzeptabel
2,65 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

2,86

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand
Aktuell haben wir leider keine ausführliche Beschreibung zu diesem Artikel.
Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 2006-02-01
Sprache Deutsch
Edition 2
Herausgeber Ravensburger Buchverlag
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Mehr von Morton Rhue
Kundenbewertungen
1 Bewertung 4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Beate schreibt:
Connor Durell ist ein überdurchschnittlich Intelligenter Jugendlicher aus reichem Hause. Er verliebt sich in seine 10 Jahre ältere Lehrerin und die Beiden gehen eine Beziehung miteinander ein. Seine Mutter hat große Angst, dass es Gerede über sie und ihre Familie geben könnte und verlangt von Connor, diese Beziehung sofort zu beenden. Der denkt gar nicht daran, denn er liebt seine Sabrina von ganzem Herzen.
Daraufhin lassen seine Eltern ihn von 2 Transporteuren entführen und in das Boot Camp Lake Harmony bringen. Seine Eltern hatten einen Vertrag unterschrieben, in der es den Aufsehern von Lake Harmony gestattet ist, Zwangsmaßnahmen, egal welcher Art und Intensität zu ergreifen, auch wenn eventuell Schäden zurückbleiben. Ein absoluter Freibrief für die Aufseher, die ganz nach belieben mit den Jugendlichen umgehen können. Und wenn mal einer stirbt, ist das schade, aber nicht zu ändern. Vom ersten Tag an, wird Conner Misshandelt. Und anstatt die "Häftlinge" zusammenhalten, gibt es auch hier Typen die mit Vorliebe schwächere tyrannisieren. Nicht nur physisch, sondern auch psychisch.
Das geht so lange, bis der "Häftling" zugibt, falsch gehandelt zu haben und seinen Eltern dankt, dass sie ihn hierher geschickt haben.

Gibt es wirklich Eltern, die ihren Kindern so etwas antun? Oder interessiert es sie nicht, dass ihre Kinder als gebrochene, willenloser Ja-sager zurückkommen? Nach der Lektüre dieses Buches war ich zutiefst erschüttert. Wie kann es sein, dass Jugendliche in Amerika bis zur Volljährigkeit keinerlei Rechte haben?
Der Autor hat wirklich gründlich recherchiert und herausgefunden, dass es in Amerika ca. 50 - 100 Boot Camps gibt, die ihre Lager oft außerhalb der USA haben, weil dort die Jugenschutzgesetze nicht gelten. Z.B. in Mittelamerika, Thailand, den Phillipinen oder der Karibik. Manche Eltern zahlen dafür bis zu 40 000 Dollar im Jahr, damit ihre Kinder die schlimmsten Strapazen aushalten müssen.
Das Buch ist leicht zu lesen, aber nur sehr schwer zu verdauen. Vor allen Dingen das Nachwort des Autors hat mich entsetzt. So schnell wird mich dieses Buch nicht mehr loslassen, trotzdem bin ich froh, es gelesen zu haben.
weiterlesen weniger lesen
26.11.2013
Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung .
Newsletter 10% Rabatt