R&B & Soul – Gebrauchte CDs und Schallplatten

R&B und Soul sind beides Strömungen der afroamerikanischen Musik, die zahlreiche Gemeinsamkeiten haben. Der Soul ist eine Weiterentwicklung des R&B, wobei letztere Musikrichtung für unterschiedliche Stile stehen kann und heute auch gerne in kommerziellen Pop-Songs angewendet wird.

R&B & Soul
Beliebtheit ▼
Filter(1)
Automaton (Limited Deluxe Edition)
% SALE %
Neu 23,32 €
Sie sparen 12,52 € (54%)
Musik10,80 €

Night Time People
Night Time People
Gebraucht - Sehr gut
Neu 16,99 €
Sie sparen 10,12 € (60%)
Musik6,87 €

Say Yes-Evolved
Say Yes-Evolved
von Iyeoka
Gebraucht - Gut
Neu 20,81 €
Sie sparen 7,54 € (36%)
Musik13,27 €

The Next Step
The Next Step
Gebraucht - Sehr gut
Neu 29,57 €
Sie sparen 27,10 € (92%)
Musik2,47 €

Fat Albert Rotunda
Fat Albert Rotunda
Gebraucht - Sehr gut
Neu 9,16 €
Sie sparen 1,18 € (13%)
Musik7,98 €

Get Ready
Get Ready
Gebraucht - Sehr gut
Musik11,99 €

Shaft (Deluxe Edition)
Shaft (Deluxe Edition)
Gebraucht - Sehr gut
Neu 21,32 €
Sie sparen 14,33 € (67%)
Musik6,99 €

Rouge
Rouge
von Yuna
Gebraucht - Sehr gut
Neu 16,99 €
Sie sparen 8,85 € (52%)
Musik8,14 €

Traffic
Traffic
Gebraucht - Sehr gut
Neu 12,33 €
Sie sparen 6,01 € (49%)
Musik6,32 €

I Will Always Love You: The Best Of
Neu 21,24 €
Sie sparen 15,25 € (72%)
Musik5,99 €

Good Girl Gone Bad
Good Girl Gone Bad
Gebraucht - Sehr gut
% SALE %
Neu 38,32 €
Sie sparen 36,55 € (95%)
Musik1,77 €

Mecoustic
Mecoustic
Gebraucht - Sehr gut
Neu 14,99 €
Sie sparen 6,52 € (43%)
Musik8,47 €

Turn It Up! The Very Best
Neu 18,99 €
Sie sparen 15,71 € (83%)
Musik3,28 €

R&B & Soul

R&B & Soul werden oftmals in einem einzigen Atemzug genannt. R&B steht für "Rhythm and Blues". Ursprünglich handelt es sich hierbei um eine akzentuierte Art des Blues, die in den 1940er-Jahren als Antwort auf den klassischen Blues entstand. In den 1980er-Jahren trat der Begriff erneut auf. Diesmal bezeichnete er eine Fusion aus Pop und Soul, wie sie beispielsweise für Whitney Houston oder Lionel Richie typisch ist. Der Soul kam in den 1950er-Jahren auf. Neben Elementen des R&B bedient er sich auch des typischen Gospel-Sounds. Der Begriff ist jedoch überaus dehnbar, denn Balladen gehören ebenso zum Soul wie rhythmische Tanzstücke.

Die Ursprünge des R&B

Eigentlich handelte es sich beim R&B anfänglich um die Musik der afroamerikanischen Bevölkerung, die des Blues in den 1940er-Jahren bereits überdrüssig geworden war. Alles, was sich nicht dem Blues zuordnen ließ, fiel nunmehr unter die Kategorie des R&B. Als Wegbereiter des Rhythm and Blues gilt der Saxofonist Louis Jordan, dessen Musik etliche Jahre später im Musical "Five Guy Named Moe" verewigt werden sollte.

Was ist Soulmusik?

Der übersetzte Name verrät es: Im Soul steckt Seele. Tatsächlich spielt hier die emotionsgeladene Darbietung eine entscheidende Rolle. In den 1960er-Jahren widmeten sich die Labels Motown und Atlantic Records ausschließlich dem R&B und dem Soul. Aus den Songs jener Ära sind zahlreiche neue Strömungen entstanden, die heute dem Soul zuzurechnen sind. Techno-, House- und Hip-Hop-Künstler greifen immer wieder auf Elemente und Sampler aus R&B & Soul zurück.

Welche Alben des R&B und Soul sind absolute Klassiker?

  • Das Album "Let The Good Times Roll" von Louis Jordan ist nicht nur wegen seines Titelsongs berühmt. Dieser wurde vielfach gecovert. Im Jahr 1999 veröffentlichte Blues-Legende B.B. King ein Album mit demselben Namen, das ausschließlich aus Coverversionen von Louis-Jordan-Songs besteht.
  • "Otis Blue: Otis Redding Sings Soul" gilt als Meisterwerk des frühzeitig verstorbenen Sängers. Auf diesem Album findet sich erstmals "Respect" wieder. Die Coverversion in der Interpretation von Aretha Franklin sollte zum absoluten Welthit werden.
  • Nicht umsonst trägt Ray Charles den Spitznamen "Hohepriester des Soul". Sein Debütalbum "The Genius Hits The Road" aus dem Jahr 1960 enthält Songs wie "Georgia on My Mind" und "Chattanooga Choo Choo", die heute genauso frisch und aufregend klingen wie vor gut 60 Jahren.