Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Zeiten des Sturms: Roman (Sheridan-Grant-Serie, Band 3)

2 Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
11,60 €
Gebraucht - Gut
11,37 €
Neu
15,99 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

11,60

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Die Weite Nebraskas.
Ein Herz voller Sehnsucht.
Der Traum eines Lebens.

Sheridan Grant wollte alle Brücken hinter sich abbrechen, um ein neues Leben zu beginnen. Mit Paul Sutton, der sie liebt und auf Händen trägt. Weit entfernt von der Willow Creek Farm, und weit entfernt von dem Mann, der ihr Herz gebrochen hat. Doch kurz vor der Hochzeit kommen ihr Zweifel. Sie kehrt zurück nach Nebraska, und völlig unverhofft bietet sich ihr die Chance, den größten Traum ihres Lebens zu verwirklichen. Aber dann holt sie das dunkle Geheimnis aus ihrer Vergangenheit ein, das ihr Leben zerstören kann ...

Medium Broschiert
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 2020-08-03
Edition 1.
Herausgeber Ullstein Paperback
EAN / ISBN-13 9783864931246
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Nele Neuhaus
 
Kundenbewertungen
2 Bewertungen 3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Sascha schreibt:
langweilig und undurchsichtig
Ich weiß gar nicht so recht wie ich mit meiner Rezension anfangen soll. Angelockt vom vielversprechendem Cover und natürlich der Tatsache, dass Nele Neuhaus mich schon immer mit ihren hessischen Kriminalfällen begeistern konnte, wollte ich unbedingt "Zeiten des Sturms" in der Hand halten und lesen dürfen.

Der Schreibstil von ihr ist wie gewohnt ein Leckerbissen, auch der Lesefluss wird durch Highlights versetzt, aber ich muss leider zugeben, dass die Geschichte sowie die Protagonistin Sheridan mich von Seite zu Seite mehr gelangweilt haben.
Ich konnte mich einfach nicht in die Story hineinfallen lassen, ich konnte nichts mit den Fahrten durchs Land anfangen und auch nichts mit einer Person, die an Gefühlskälte kaum zu übertreffen ist. Man mag zu Anfang gar nicht erkennen, dass Sheridan sich tatsächlich so entwickeln sollte, aber für mich persönlich empfand ich dies einfach so. Schon alleine deswegen, dass ein liebevoller Mann, der alles für sie täte, nur ein Nichts für sie war. Notgedrungen, um nicht ganz eiskalt dastehen zu müssen, ihm ein Andenken da zu lassen, krönt ja schon an Sarkasmus. Ich mag vielleicht mit meiner Meinung fast alleine da zu stehen, aber ich kann ja nur meine persönlichen Empfindungen und Zweifel darlegen.

Die Geschichte plätscherte nur so vor sich hin und brachte mich dazu, das Buch mehr auf die Seite zu legen als Spaß dran zu haben, darin zu schmökern. Und das passiert mir recht selten. Auch die Nebencharaktere konnten daran nicht viel ändern und ich finde es sehr schade, dass ich kein anderes Verständnis für diesen Roman aufbringen kann.

Für mich leider ein sehr langweiliges und undurchsichtiges Buch. Trotz herausragendem Schreibstil und schönen Landschaftszeichnungen eine Enttäuschung. Daher kann ich diesem Werk auch nur

3 Sterne verleihen !
weiterlesen weniger lesen
09.09.2020
Marissa schreibt:
Guter Abschluss
Sheridan Grant sucht nach den Glück. Nachdem ihr Herz gebrochen und mit Füßen getreten wurde, möchte sie nur eins, einen Neuanfang. Möglichst weit weg von ihrem alten Leben, den Ort an dem ihr Herz in tausend Stücke zerbrach, weg von den Mann, der ihre Träume von einer glücklichen und erfüllten Zukunft zerbrochen hat. Doch wie weit kannst du vor dir selbst und deiner Wahrheit fliehen? Mit Paul glaubt sie endlich den richtigen Mann in ihrem Leben gefunden zu haben, doch am Hochzeitstag holen sie Zweifel ein. Kann es wirklich richtig sein, wenn es sich doch so falsch anfühlt? Als sich dann noch eine große und zugleich unverhoffte Gelegenheit bietet, zögert sie nicht. Doch die Vergangenheit ist ihr dicht auf den Fersen und bald schon ziehen dunkle Wolken auf. Wird Sheridan dennoch ihr Glück finden?


Nele Neuhaus ist mit ihrem dritten und abschließenden Band um Sheridan Grant eine unterhaltsame und zugleich gefühlvolle Geschichte gelungen, welche mein Herz erwärmen konnte. Nicht nur Sheridan ist als Protagonistin eine authentische, junge Frau, auch das Setting in dem die Handlung angesiedelt ist, konnte mich überzeugen. Zwar handelt es sich hierbei um den dritten Band einer Reihe, dennoch kann man diesen unabhängig vom Rest lesen, da die Autorin immer wieder wissenswerte Informationen aus ihren vorangegangenen Werken eingeflochten hat. Gewohnt ausdrucksstark und flüssig ist auch der Schteibstil der Autorin, welcher zudem für einen guten Lesefluss sorgt. Die Covergestaltung lässt gute Rückschlüsse auf den Handlungsort zu und wirkt gleichermaßen ansprechend. Insgesamt ist der Autorin ein überzeugender Abschluss ihrer Trilogie rund um Sheridan Grant gelungen, welcher mich zufrieden zurückgelassen hat.
weiterlesen weniger lesen
09.09.2020
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt