Regionalpolitik und Finanzverfassung in einem probabilistischen Modell des politischen Wettbewerbs (Europäische Hochschulschriften - Reihe V)

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 1 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Regionalpolitik und Finanzverfassung in einem probabilistischen Modell des politischen Wettbewerbs (Europäische Hochschulschriften - Reihe V)

Beschreibung

In welcher Ausgestaltung bringen Regionalförderung und Finanzausgleich Stimmengewinne? Wie beurteilt die Allokationstheorie die stimmenmaximierende Regionalpolitik? Wo bieten sich Ansätze, durch eine Reform der Finanzverfassung das Stimmenmaximierungsinteresse der Parteien mit dem Ziel der Allokationseffizienz in Einklang zu bringen? Diesen Fragen widmet sich der Autor, gestützt auf ein politökonomisches Modell. Eingehend untersucht werden Ausgestaltung und Möglichkeiten zur Reform von Finanzverfassung und Regionalförderung in Deutschland und in Europa.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783631488157
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
307
Erscheinungsdatum:
1995-05-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Lang, Peter Frankfurt
EAN / ISBN-:
9783631488157
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
307
Erscheinungsdatum:
1995-05-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Lang, Peter Frankfurt

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 72,95 € Sie sparen 21,13 € (29%)
Buch51,82 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0