19,00 € bis Gratisversand
cartcart

Die Glasbläserin: Roman (Die Glasbläser-Saga)

 
% SALE
★★★★★★★★★★
(1 Bewertung)
Nur noch 5 Artikel auf Lager
  • check Geprüfte Second Hand Artikel
  • check Versandkostenfrei ab 19 € innerhalb Deutschlands
Die Glasbläserin: Roman (Die Glasbläser-Saga)
% SALE

Beschreibung

Aktuell haben wir leider keine ausführliche Beschreibung zu diesem Artikel.
trusted shops badge

Produktdetails

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
3,49 €
  • check Geprüfte Second Hand Artikel
  • check Versandkostenfrei ab 19 € innerhalb Deutschlands
sofort lieferbar
% SALE
Neu 9,95 € Du sparst 6,46 € (65%)
3,49 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
basketIn den WarenkorbAuf den Merkzettel

Eure Reviews

5.0
★★★★★★★★★★
5.0 von 5 Sternen
(1 Bewertung)
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Von Inge am 2013/11/26 10:44:51
Die Glasbläserin Ein zu Herzen gehender historischer Roman. Nach Thüringen, in die Städte Lauscha und Sonneburg werden die Leser entführt. Lauscha war damals und ist bis heute das Zentrum der Glasbläserkunst für Christbaumschmuck. Nach dem allzu frühen Tod ihres Vaters stehen drei Schwestern existenziell vor dem Nichts. Der Vater war ein Glasbläser in der Stadt Lauscha- ein Beruf der zur damaligen Zeit ausschließlich Männern vorbehalten war. Mit Kreativität und originellen Glas-Ideen entwickelt sich die jüngste der drei Schwestern zu einem Tabu-Brecher: sie bringt sich selbst das Glas blasen bei. Dank ihrer künstlerischen Art und handwerklichem Geschick entstehen völlig neue, gläserne Weihnachtsbaum-Kugeln, sie sogar den Weg nach Amerika finden. Mit Spannung verfolgen die Leser den Lebensweg der drei Schwestern. Gut beschrieben liest man von die Hierachien der Werkstattinhaber un dder Macht der Verkaufsagenturen. Mit Herzklopfen verfolgt man die Heirat und die Geburt des Kindes der mittleren Schwester. Mit Konsequenz und Zielstrebigkeit befreit diese sich saus der Herrschaft des brutalen Ehemannes. Man freut sich mit ihr, als sie den liebevollen Mann findet, der sie mit in die "Neue Welt" nimmt – dorthin, wo auch schon die mundgeblasenen Weihnachtskugeln der jüngsten Schwester ihren Weg gefunden haben. Auch die Dritte der Schwestern, die Älteste, geht ihren Weg. Sie erleidet dramatische Kränkungen- findet dann in der Heimatstadt Lauscha ihren Platz und den Partner für ein gemeinsames Leben.

Mehr von Petra Durst-Benning