Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Choreographie als kritische Praxis: Arbeitsweisen bei Xavier Le Roy und Thomas Lehmen

Keine Bewertungen
Gebraucht - Sehr gut
23,01 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

23,01

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Das kritische Potenzial des Bühnentanzes wird meist in der Aufführung lokalisiert. Diese Studie zeigt, dass es bereits im künstlerischen Schaffensprozess zu verorten ist. Am Beispiel von Xavier Le Roy und Thomas Lehmen werden choreographische Arbeitsweisen vorgestellt, die Kritik an den Produktionsbedingungen von Tanz üben. Während das Feld kultureller Produktion in der Tanzforschung überwiegend ausgeklammert bleibt, wird es hier mitgedacht und zwar als konstitutiv für die »kritische Praxis«. Ziel ist es, mit Hilfe von Konzepten der Kritik aus Kultur- und Kunsttheorie, einen vergemeinschaftlichten Kritikbegriff im zeitgenössischen Tanz zu bestimmen.

Medium Broschiert
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 2009-07-01
Sprache Deutsch
Edition 1., Aufl.
Herausgeber transcript
EAN / ISBN-13 9783899429732
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt