Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Die Siedler von Catan

1 Bewertung
Gebraucht - Sehr gut
4,06 €
Gebraucht - Gut
3,61 €
Gebraucht - Akzeptabel
3,30 €
Neu
14,00 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

4,06

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Ein blutiger Überfall auf ihr Dorf im hohen Norden lässt die Ziehbrüder Candamir und Osmund erkennen, dass ihre Tage in der Heimat gezählt sind. Nach einem Hungerwinter bricht die Gemeinschaft mit neun Schiffen auf, um ein neues Land zu suchen. Ein Sturm verschlägt sie auf jene Insel, die sie nur aus der Sage kennen: Catan ...

Medium Taschenbuch
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 2005-10-18
Sprache Deutsch
Edition Aufl. 2012
Herausgeber Bastei Lübbe
EAN / ISBN-13 9783404153961
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Mehr von Rebecca Gablé
 
Kundenbewertungen
1 Bewertung 4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Juliane schreibt:
Eine Spannende Geschichte mit vielen Facetten

Die Geschichte von „Die Siedler von Catan“ spielt im 9. Jahrhundert: Das Dorf Elasund, im hohen Norden gelegen, wird wiederholt von feindlichen Stämmen angegriffen. Viele Einwohner werden verschleppt, getötet oder verletzt und den Überlebenden steht ein langer kalter Winter bevor, in dem viele nicht wissen, wie sie ihre Familien satt bekommen sollen. Der reichste Mann in Elasund, Olaf, der nicht allzu beliebt ist, erzählt den Dorfbewohnern von einer sagenhaften Insel, die er entdeckte, nachdem er in einen schweren Sturm geraten war: Catan. Während des Winters verdichten sich die Pläne, diese fruchtbare und offenbar unbewohnte Insel zu suchen, um dort zu siedeln. Vor allem die beiden Ziehbrüder und besten Freunde Candamir und Osmund versuchen, die Dorfbewohner dazu zu bewegen, ihre Zelte in Elasund abzubrechen und nach dieser Insel zu suchen.
Und so brechen fast alle Elasunder mit ihren Habseligkeiten in ein neues Leben auf. Doch die Insel ist nicht so einfach zu finden. Als sie endlich in den Sturm geraten, der sie dorthin führen soll, verlieren sie mehrere Schiffe. Auch Candamirs Schiff geht unter, doch er und fast alle anderen können sich ans nahe Ufer retten. Bald wird klar, dass sie wirklich Catan gefunden haben.
Nachdem sie einen Teil der Insel erkundet und einen geeigneten Siedlungsplatz gefunden haben, beginnen alle gemeinsam, Wälder zu roden, Felder zu bestellen und Häuser zu bauen. Doch es kommt immer wieder zu Schwierigkeiten. So kommt es zu einem Zerwürfnis von Olaf und den übrigen Catanern, woraufhin dieser mit einer kleinen Schar Getreuer flieht und sich in einen wüstenähnlichen Landstrich von Catan zurückzieht, wo die anderen ihn nicht finden. Doch er verübt immer wieder Überfälle auf das neue Dorf und stiehlt Tiere und Getreide.
Doch auch innerhalb des Dorfes schaukeln sich die Streitigkeiten, die schon seit ihrer Ankunft bestehen, immer weiter hoch: Candamirs Sklave und ehemaliger Mönch Austin versucht, immer mehr Cataner zum Christentum zu bekehren. Bald stehen sich beide Fronten – die Anhänger des Alten Glaubens und die neuen Christen – unversöhnlich gegenüber. Auch Candamir, der zwar selbst kein Christ ist, jedoch dem Treiben seines Sklaven keinen Riegel vorschieben will, und Osmund, der zu einem der ärgsten Verfechter des Alten Glaubens avanciert, entfernen sich immer weiter voneinander. Eine Lösung scheint kaum noch möglich …

Ich habe „Die Siedler von Catan“ förmlich verschlungen. Die Geschichte ist spannend, toll erzählt, und nimmt immer wieder neue Wendungen. Mir fiel es schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Und obwohl es ja bereits ziemlich umfangreich ist, hätte ich mir noch ein paar Seiten mehr gewünscht. Man fiebert mit den verschiedenen Personen mit, bekommt einen sehr guten Einblick in ihr Leben und Denken. Die Charaktere sind vielschichtig und mit ihren Stärken und vor allem Schwächen sehr menschlich.
Zudem bleibt das Buch wirklich spannend bis zur letzten Seite. Gefallen hat mir vor allem auch die überzeugende Beschreibung wie Toleranz, Fanatismus und Engstirnigkeit im Roman aufeinanderprallen und die Gesellschaft spalten.
weiterlesen weniger lesen
21.12.2016
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt