Schmetterlinge: Warum sie verschwinden und was das für uns bedeutet

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Schmetterlinge: Warum sie verschwinden und was das für uns bedeutet

Beschreibung

Die Schmetterlinge sterben aus. Nur noch selten sehen wir Bläulinge, Schachbrettfalter oder Schwalbenschwanz. Der Kleine Feuerfalter und der Segelfalter sind bereits weithin verschwunden. Pestizide, Überdüngung und Monokulturen machen den Insekten den Garaus. Mit ihnen verschwinden die Vögel. Der Biologe und Bestsellerautor Josef H. Reichholf analysiert die drohende ökologische Katastrophe. Doch er entführt uns auch in die wundervolle Lebenswelt der Schmetterlinge. Ein flammendes Plädoyer für den Schutz der Schmetterlinge, z. B. durch Biotope in jeder Kommune. Und ein Buch, das uns wie einst Nabokov der Faszination dieser zauberhaften Lebewesen erliegen lässt.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783446260337
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
288
Erscheinungsdatum:
2018-09-24
Herausgeber:
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
EAN / ISBN-:
9783446260337
Medium:
Gebundene Ausgabe
Seitenzahl:
288
Erscheinungsdatum:
2018-09-24
Herausgeber:
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 24,00 € Sie sparen 2,40 € (10%)
Buch21,60 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Reichholf, Josef H.