Abgeschnitten: Thriller

 
★★★★★★★★★★
(6 Bewertungen)
Nur noch 5 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Abgeschnitten: Thriller

Beschreibung

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert ...

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783426510919
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
400
Erscheinungsdatum:
2013-10-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Knaur TB
EAN / ISBN-:
9783426510919
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
400
Erscheinungsdatum:
2013-10-01
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Knaur TB

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 10,99 € Sie sparen 5,78 € (53%)
Buch5,21 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(6 Bewertungen)
3.8 von 5 Sternen
5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Sterne1

Fitzest halt

Von Lukas am 2020-11-30 17:02:20
Ein klassischer Fitzek: spannende Story, gute Plottwists (jedoch am Ende wohl einer zu viel), unterhaltsame, teilweise sehr gute Charaktere. Auch die Verfilmung ist durchaus gelungen.

Wie würdest du reagieren, wenn du als Comiczeichnerin aufgrund einer grausamen Schnitzeljagt eine Leiche sezieren müsstest?

Von Lisa am 2020-11-09 10:22:17
Die Geschichte von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos ist extrem spannend und einige Stellen sind definitiv nichts für schwache Nerven. Wer aber gerne Thriller liest, in denen es auch mal etwas härter zur Sache geht und neben her auch noch gerne mit rät wer der Täter sein könnte, ist mit "Abgeschnitten" super bedient!

Abgeschnitten

Von Gaby am 2020-09-09 11:59:47
Als Sebastian Fitzek Fan kann ich zu diesem Buch leider nur sagen dass es für mich kein richtiger Fitzek Roman ist. Diese Schnitzeljagd erinnert mich eher an die Bücher von Dan Brown, von dem ich jetzt nach 4 Büchern auch genug habe. Es ist einfach zu viel des Guten...Zu Überladen mit unrealistischen Handlungen...Alles total übertrieben. Habe vorher "Der Insaasse" gelesen, der von mir fünf Sterne bekommt, und da kann dieses Buch nicht daneben bestehen. Jetzt werde ich mir "Das Geschenk" kaufen und hoff wieder einen RICHTIGEN Fitzek lesen zu können.

Spannender Thriller

Von Jennifer am 2018-10-11 11:03:16
Wer die Bücher von Sebastian Fitzek mag, wird auch bei diesem Buch nicht enttäuscht sein. Nach anfänglicher Verwirrung steigert sich die Spannung von Seite zu Seite und man kann nicht aufhören zu lesen.

Sinnbefreites Gemetzel

Von Sven Melzer am 2017-07-17 09:59:57
Es ist mein erstes Fitzek Buch und ich fürchte auch mein letztes. Dieses Buch besteht aus sinnloser Gewalt, einer Story, die dermaßen an den Haaren herbei gezogen ist, daß man nur noch den Kopf schütteln kann. Abstrus konstruierte Situationen, die zum Teil erst danach preis gegeben werden. Mir ist es von der miesen Story viel zu gewalttätig. Hier bleibt kein Platz für Kopfkino, es ist einfach nur Gemetzel...

Mehr von Sebastian Fitzek