Ritter und die Al Qaida

 
★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
Nur noch 2 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Ritter und die Al Qaida

Beschreibung

Nach der Tötung Osama Bin Ladens durch US-Spezialeinheiten planen Dschihadisten eines Ablegers der Al Qaida einen Bombenanschlag auf das Stuttgarter Weindorf. Dabei gerät Kriminalhauptkommissar Alexander Ritter vom Staatsschutz der Kriminalpolizei Stuttgart zwischen die Fronten miteinander befeindeter Gotteskrieger und deutscher Sicherheitsbehörden. Letztere streiten erbittert um die Vorherrschaft in Sachen Terrorbekämpfung in Deutschland. Als dann noch die CIA mitmischt, droht das Pulverfass zu explodieren. Zu spät erkennt Ritter, dass der Anführer der Terrorzelle auch auf persönliche Rache aus ist und Ritters Leben zerstören möchte. Holt Ritters Vergangenheit beim Rauschgiftdezernat ihn wieder ein? Ritter tappt in die ihm gestellte Falle und erliegt den Reizen der schönen Fatimah. Gelingt es Ritter, diesen Fehltritt gegenüber seiner Freundin zu verheimlichen? Ein Kampf auf Leben und Tod hat begonnen. Ritter ermittelt fieberhaft, um die Drahtzieher des Attentats zu entlarven. Kann er die Terrorkatastrophe in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs verhindern?

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783942661416
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
300
Erscheinungsdatum:
2013-03-11
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
SWB
EAN / ISBN-:
9783942661416
Medium:
Broschiert
Seitenzahl:
300
Erscheinungsdatum:
2013-03-11
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
SWB

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
sofort lieferbar
Neu 12,50 € Sie sparen 10,51 € (84%)
Buch1,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(1 Bewertungen)
4.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Von Heidi am 2016-08-02 15:58:20
2010, Terror in Stuttgart. Doch ist der Mord an der Frau wirklich ein Terroranschlag? Kriminalhauptkommissar Ritter tritt auf den Plan und ermittelt. Doch was steckte wirklich hinter dem Anschlag? Gibt es etwa Verbindungen mit dem Anschlag 10 Jahre vorher in Amerika? Aber der Fall ist so undurchsichtig, dass Ritter erst sehr spät merkt, was Sache ist. Kann er den Terror noch stoppen oder steckt doch etwas ganz anderes dahinter? „Ritter und die Al-Qaida“ ist aus der Feder des Autors Stefan Schweizer. Es ist bereits der zweite Roman, den ich von dem Autor lese. Genauso wie „RAD – 1. Generation“ behandelt auch dieser Roman Themen, die recht tiefgründig sind. Der Schreibstil lebt mehr von Textbausteinen, als von langen Gesprächen. Gerade das hat mir hier aber sehr gut gefallen. Ich hatte auch nicht das Bedürfnis, die Protagonisten näher kennen zu lernen. Dies wäre für meinen Geschmack in diesem Roman auch fehl am Platz gewesen. Einen kompletten Spannungsbogen gibt es in dem Buch nicht. Es ist hier eher ein auf und ab der Geschehnisse. Der Hintergrund zu der Story kam mir sehr gut recherchiert vor. Ich habe zwar im Internet nicht nachgelesen, aber konnte dem Autor so alles abnehmen. Die Schreibweise war mir bereits aus dem anderen Roman bekannt und somit hatte ich keine Probleme mit der Sprache, Ausdrücke oder benehmen des Protagonisten Ritter. Die Story ist kein leichter Krimi sondern schwere Kost. Man muss sich auf das Thema einlassen können. Gerade in der heutigen Zeit mit den vielen Terroranschlägen ein sehr interessantes und erschreckendes Buch. LG Zsadista

Mehr von Stefan Schweizer