Jahrmarkt der Eitelkeiten: Ein Roman ohne Helden

 
★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
Nur noch 0 Artikel auf Lager
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
Jahrmarkt der Eitelkeiten: Ein Roman ohne Helden

Beschreibung

Die Hauptfiguren in dieser klassischen Gesellschaftssatire, die William Makepeace Thackeray 1848 veröffentlichte, sind die beiden denkbar unterschiedlichen Schulfreundinnen Amelia Sedley und Becky Sharp. Amelia, eher brav und angepasst, und Becky, die vor keinem Mittel zur Durchsetzung ihrer Ambitionen zurückschreckt, steigen in der englischen Gesellschaft auf, wenn auch gänzlich anders als erwartet. Thackerays Panorama Englands während der napoleonischen Epoche zeichnete sich durch Ironie und historische Detailgenauigkeit aus und gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur.

trusted shops badge

Produktdetails

EAN / ISBN-:
9783954558636
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
552
Erscheinungsdatum:
2015-10-19
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Dearbooks
EAN / ISBN-:
9783954558636
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl:
552
Erscheinungsdatum:
2015-10-19
Sprache:
Deutsch
Herausgeber:
Dearbooks

Zahlungsarten

Versand

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Kundenbewertungen

★★★★★★★★★★
(0 Bewertungen)
0.0 von 5 Sternen
5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0

Mehr von Thackeray, William Makepeace