Verkaufen
Bücher & mehr kaufen
Kleidung kaufen
nach
oben

Wohllebengasse: Die Geschichte meiner Wiener Familie

1 Bewertung
Gebraucht - Gut
9,75 €
Neu
24,90 €
  • Geprüfte Gebrauchtware
  • Versandkostenfrei ab 10 Euro
 % SALE % 
sofort lieferbar

9,75

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zahlungsarten
Versand

Am 12. November 1938 - auf den Straßen lagen noch die Scherben der Pogromnacht - verließen Gretl Gallia, ihre Tochter Annelore und ihre Schwester Käthe ihre Heimatstadt Wien mit dem Ziel Australien - und retteten dabei die bedeutende Kunstsammlung ihrer Vorfahren, die zu den wichtigsten Mäzenen des Wiener Fin de siècle gehörten, mit ins Exil. Der Unternehmer Moriz Gallia und seine Frau Hermine waren bekannt mit Gustav und Alma Mahler, Carl Moll und Gustav Klimt. 1913 ließen sie sich ein Haus in der Wohllebengasse bauen und ihre weitläufige Wohnung von Josef Hoffmann einrichten. Tim Bonyhady, ein Urenkel, hat ihre packende Geschichte aufgezeichnet und das Soziogramm einer der jüdischen Familien erstellt, die einst das Wiener Leben prägten.

Medium Gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 2013-08-26
Sprache Deutsch
Edition 2
Herausgeber Paul Zsolnay Verlag
EAN / ISBN-13 9783552056480
Bei Amazon kaufen

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

 
Kundenbewertungen
1 Bewertung 5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4 Sterne
 
3 Sterne
 
2 Sterne
 
1 Stern
 
Wolfgang schreibt:  Verifizierter Kauf
hoch interessant und spannend erzählt,wer sich für Biografien und Familien interessiert soll das Buch unbedingt lesen
weiterlesen weniger lesen
30.11.2016
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. weiterlesen
Impressum | Datenschutz
Newsletter 10% Rabatt